SMTP-Relay-Server

  1. Armbreaker85

    Armbreaker85 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    HI

    Hat von euch einer erfahrung mit einem eigenen mailserver, der an einer dynamischen ip hängt und deshalb einen SMTP-Relay-Server braucht!???

    Habe mich jetzt etwas erkundigt und bin auf vollgende Anbieter gekommen:

    Bortnet.com
    dynaccess.de
    smtp-server.com

    Hat jemand Erfahrung mit diesen Anbietern bzw. gibt's noch alternativen!?

    Zu meinem Mailserver:

    Mac osx tiger server
    domain bei no-ip.com mit mx record gleichzeitig DNS
    im "server admin" habe ich unter mail beim hostnamen xxxx.no-ip.com und bei domain mail.xxxx.no-ip.com, stehen!

    die clients verbinden sich entweder über webmail oder intern über app mail!
    dort habe ich ein imap konto eingerichtet, welches als eingangs und ausgangsserver die lokale ip 192.168.0.110 verwenden!...funktioniert auch!

    Ich gehe davon aus, dass ich intern bei meinen Clients nichts ändern muß bezüglich der ein und ausgangsserver, da sie die mails ja vom lokalen server abrufen! Nur wie schaffe ich es in meinem server den ausgangsserver zu verändern!? (um einen SMTP-Relay-Server anzugeben)!??????


    vielen dank schon im vorraus

    mfg
     
    Armbreaker85, 27.06.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
  3. Armbreaker85

    Armbreaker85 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    danke für den link! ...kannst du aber trotzdem vielleicht etwas genauer werden!

    ...ist es nur möglich den SMTP-Relay server über das Terminal einzustellen!?
    ...falls ja wäre eine idioten sichere anleitung echt hilfreich!
    ...und hast du erfahrungen mit einen der oben schon geschriebenen anbietern!?

    thx
    mfg
     
    Armbreaker85, 27.06.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    ich hab kein os x server, aber du kannst doch bestimmt die postfix config einstellungen in der admin app machen...
    ansonsten guck dir mal den postfix enabler an...

    lass doch einfach über den mail-server deines provider relayen...
    wozu hat der den denn und wozu zahlst du dem geld ;)
     
    oneOeight, 27.06.2006
  5. Armbreaker85

    Armbreaker85 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen!

    also ich hab's alles klappt!

    ...hab jetzt einfach smtp-relay.t-online-de beim server als ausgangshost eingegeben und es geht! So wie auf http://www.joern.de/tipsn155.shtml beschrieben! ...nur was mich jetzt unsichewr macht ist, dass er dort beschreibt, dass ab 2003 t-online für den smtp-relay versand 2,95€ pro monat kassieren will! ...wie sieht das aus wenn ich einen vertrag von vor 2000 habe!?

    und noch eine andere kleine frage hätte ich an euch und zwar hab ich bei meinen clients im netztwerk bei post ein- und ausgangsserver jeweils die interne ip vom server also 192.168.0.110 eingegeben! Funktioniert perfekt!
    Nur wie ist es mit meinem powerbook wo ich von der uni, von freunden oder von wo auch immer auf meinen server zuhause zugreifen möchte...ich dachte dass ich dann einfach xxxx.no-ip.info als ein- ausgangsserver verwende!?

    thx

    mfg
     
    Armbreaker85, 28.06.2006
Die Seite wird geladen...