1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

smtp (outgoing) server für internes mac-fax einstellen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von boprach, 07.07.2005.

  1. boprach

    boprach Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hilfe! weiss einer wie man der e-mail weiterleitung, die in der bei OSX implementierten fax applikation zur verfügung gestellt wird, einen smtp server zuordnen kann? mir ist nicht ersichtlich wo man diesen eintragen kann.
    steht das möglicherweise in irgendwelchen preferences?

    jedenfalls habe ich im mailprogramm (mail) nur einen account mit einem smtp eingerichtet. die fax weiterleitung zieht sich aber offenbar den smtp von woanders her.
    ich muss allerdings bemerken, dass es auf dem rechner noch andere benutzer gibt die auch mailkonten mit anderen smtps eingerichtet haben. also vermute ich das das mac fax sich von dort eine smtp serveradresse holt.

    die frage ist nur, wie kann ich es steuern oder einstellen, das das fax sich die adresse holt, die notwendig ist.

    ok, wäre prima wenn jemand da was zu sagen könnte. bei apple sagte man mir jedenfalls, ich soll mal hier in diesem forum posten.
    :)

    beste grüße,

    bernd
     
  2. klanor

    klanor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was für ein Zufall. Mit diesem Problem schlage ich mich auch rum.
    Das ist anscheinend etwas für UNIX-Experten, die naturgemäß beim Mac etwas in der Minderheit sind.

    Der Mechanismus für die E-Mail Benachrichtigung bei eingehenden Faxen hat auch nichts mit dem Mailprogramm von OS X zu tun, sondern sollte ein Programm verwenden, das unter dem Namen postfix in Erscheinung tritt.

    Da allerdings scheint nichts richtig durchkonfiguriert zu sein; zumindest bei meinem Mac mini...
    Ich weiß lediglich, dass man xinetd irgendwie klar machen muss, was passieren soll.

    Weil meine eigenen UNIX-Kenntnisse damit auch schon erschöpft sind, wäre ich an einer qualifizierten Antwort, die zur Lösung der Sache führt, ebenfalls höchst interessiert.

    Gruß
    Klaus
     
  3. cyberrib

    cyberrib MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Habe das selbe Problem, hat schon jemand eine Lösung gefunden?
    Muss ich dazu wirklich erst einen eigenen SMPT-Mailserver auf dem MacMini aufsetzen? Wär ein bisschen nicht-Mac-like umständlich...
     
  4. cyberrib

    cyberrib MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.740
    Zustimmungen:
    4.051
    postfix enabler sollte über dein nicht-unix können hinweg helfen
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Unter Tiger muss man da eigentlich nicht viel machen.

    Ein Problem könnte möglicherweise der Email Provider sein.
    1und1 z.B. blockt auf den Mailservern (zumindest zeitweise, inzwischen aber schon ziemlich lange) dynamische IP Adressen, auch die aus dem eigenen Adressbereich. da helfen dann nur noch Tricks wie z.B. eigene Transportmodule mit Authentifizierung o. ä.
     
  7. klanor

    klanor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze ist (zumindest für mich) anscheinend doch nicht so simpel zu lösen, wie ich beim Lesen dieses Threads dachte.
    Daher habe ich mal für meine spezielle Problematik mit dieser Sache einen eigenen Thread aufgemacht, in der Hoffnung, auch endlich mal die Email-Benachrichtigung aktiviert zu bekommen...
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Habe in klanor's neuem Thread mal einen Lösungsansatz gepostet.
    Wen's interessiert, der liest drüben nach.
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    gibt es etwas anderes als postfix enabler das kostenlos ist? oder eine gute anleitung wie man den server mittels terminal oder irgend einer config datei einrichtet?