SMTP bei Mail und Entourage über verschiedene Ports?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Le Guignol, 20.03.2008.

  1. Le Guignol

    Le Guignol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit Entourage 2008. Ich kann hier aus der Uni keine Mails versenden. Die Verbindung zum SMTP-Server von GMX scheint vom Rechenzentrum aus geblockt zu werden. Mit Mail funktioniert es allerdings. Kann es sein, dass beide Programme zum Versenden verschiedene Ports benutzen?
    Wenn ich den Laptop daheim mit dem Internet verbinde, klappt das Versenden aus Entourage heraus nämlich wunderbar.

    Ich fänd es sehr schade, wenn ich jetzt mit zwei Programmen parallel arbeiten müsste. Das nervt mit Word 2008 schon genug.

    Gruß
    Cornelius
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.514
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    beide programme benutzen standardmässig port 25 zum versenden, da musst du den schon in einem der programme selbst umgeändert haben auf 465 oder 587 mit SSL...
     
  3. Le Guignol

    Le Guignol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    Hm. Hast du vielleicht eine andere Idee, woran es liegen könnte? Daheim funktioniert es ja, also scheinen die Einstellungen korrekt zu sein.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.514
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    daheim ist nicht die uni, da können die port 25 grundsätzlich zu haben, damit die ganzen verseuchten windows rechner nicht rum spammen wie blöd....
     
  5. Le Guignol

    Le Guignol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    Dann würde aber das Apple-eigene Mail Programm ja ebenfalls nicht funktionieren, aber von dem aus kann ich Mails senden.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.514
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dann guck nach was du bei den smtp servern jeweils als port drin stehen hast...
     
  7. tschloss

    tschloss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Außerdem liegt das weniger an dem Programm, sondern an den Anforderungen des SMTP-Servers, auf den Du connecten willst. Manche bieten mit und ohne SSL an, dann eben auch auf zwei verschiedenen Ports.

    Wenn Deine Uni bestimmte Ports blockiert, dann hilft meistens ein SSH-Tunnel auf einen SSH-Server mit entsprechenden Portforwardings (über den https-port).
    Oder man sucht sich einen SMTP-Server, der auf einem passenden Port lauscht und nicht die Absender-Adresse checkt.

    Aber wenn es mit einem Mailprogram geht (in der selben SItuation), dann bekommt man das andere auch entsprechend konfiguriert. Meistens.

    Thomas
     
  8. Le Guignol

    Le Guignol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    Portnummer 25 für SMTP, bei beiden Programmen. Es geht ja um den selben Account, gleiches Netzwerk - bei dem Einen gehts, bei dem Anderen nicht. Daheim gehts mit beiden Programmen.
     
  9. Le Guignol

    Le Guignol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    Ich habe eben noch mal ein anderes Postfach probiert - selbes Problem. Mails können problemlos empfangen werden, aber der die Verbindung zum SMTP kann nicht hergestellt werden.
    Irgendwelche Vorschläge?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen