SMART Utility 1.1.1 und Leopard 10.5.2

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von skoenig1, 20.03.2008.

  1. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Hi Leute...

    Ich wollte grad mal an meinem iBook überprüfen, wie gesund die Festplatte ist. Dazu habe ich das Tool SMART Utility 1.1.1 runtergeladen.

    Wenn ich es nun aber starten will, dann hüpft das Icon kurz, und danach habe ich einen Freeze To Desktop. Das wars dann.

    Ist das ein bekanntes Problem oder hängt es vielleicht mit der Festplatte zusammen? Hier noch die Angaben zur HD aus dem Systemprofiler:

    Code:
    TOSHIBA MK6025GAS:
    
      Kapazität:	55.89 GB
      Modell:	TOSHIBA MK6025GAS
      Version:	KA203B
      Seriennummer:	Z5JW4103S
      Wechselmedien:	Nein
      Absteckbares Laufwerk:	Nein
      BSD-Name:	disk0
      Protokoll:	ATA
      Einheiten-Nummer:	0
      Socket-Typ:	Intern
      Low-Power-Polling:	Nein
      Treiber für Mac OS 9:	Nein
      Partitionstabellentyp:	APM (Apple Partition Map)
      S.M.A.R.T.-Status:	Überprüft
      Volumes:
    iBook HD:
      Kapazität:	27.95 GB
      Verfügbar:	16.14 GB
      Beschreibbar:	Ja
      Dateisystem:	Journaled HFS+
      BSD-Name:	disk0s3
      Mount-Point:	/
    Time Machine:
      Kapazität:	27.7 GB
      Verfügbar:	20.74 GB
      Beschreibbar:	Ja
      Dateisystem:	Journaled HFS+
      BSD-Name:	disk0s5
      Mount-Point:	/Volumes/Time Machine
    
    Ich hoffe, dass mir dabei jemand helfen kann...

    Grüsse, Steven
     
  2. compifrank

    compifrank Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Prüft das Programm den SMART-Status?
    Dann nimm doch einfach das Festplattendienstprogramm, das prüft den auch und zeigt den Status unten links an.
    In Deinem Auszug wird der Status als "Überprüft" angezeigt, also ist die Platte OK.
     
  3. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Jo, das SMART Utility macht genau das, den SMART Status prüfen. Wusste nicht, dass das im FDP so ist, dass wenn da überprüft steht alles ok ist...

    Vielen Dank...

    Grüsse, Steven
     
  4. compifrank

    compifrank Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Wenn was defekt ist, wird glaube ich - Failed - angezeigt und die Schrift rot dargestellt.
    Wahrscheinlich läuft das SMART-Utility nur nich auf Deinem Rechner oder mit Deine BS-Version.
     
  5. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Naja, wenn das FDP das ja auch kann, dann schmeiss ich das Utility wieder runter...

    Grüsse, Steven
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.