Smart Battery Case für XR lädt nicht und zeigt 0 Prozent an

mayday7

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2009
Beiträge
450
Ich habe heute mein Apple Smart Battery Case für mein IPhone XR bekommen und es zeigt Null Prozent im IPhone an und lädt nicht das iPhone. Hab es ohne IPhone geladen und die grüne LED leuchtet, das es voll ist und manchmal meldet es 77 Prozent und wechselt irgendwann auf Null Prozent.
Hab gelesen, dass es letztes Jahr gegen Ende des 4 Quartals ne fehlerhafte Charge gab und Apple die austauscht, nachdem ich die Seriennummer eingab meldet Apple kein Austausch online oder sowas.
gibt es etwas was ich ausprobieren kann(ein Reset des cases oder so) oder soll ich das morgen direkt an den Händler zurückschicken? Hab jetzt keinen Bock, wochenlang mit Apple zu streiten.
Was wäre jetzt am besten, an Händler zurückschicken oder morgen frühmal Apple anrufen und auf Austausch hoffen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.097
Mein Tipp: Das Teil zurück schicken und nicht mehr kaufen.

Es gibt sie also wirklich, Käufer eines Smart Battery Cases.... darf ich fragen wieso? Das Teil ist nicht gerade schön anzusehen, furchtbar teuer und beim XR mit dem top Akku auch nicht gerade allzu nötig und macht das eh schon große XR ja zum Megabrocken. Als Wurfgeschoss um einen Einbrecher niederzustrecken wohl perfekt aber sonst :kopfkratz:

Wenn man wirklich so viel Akkukapazität braucht das ein XR Akku nicht langt, warum dann nicht entweder eine richtig fette Akkubank, oder eine kleine Ultraslim Bank oder so was hier was super praktisch ist: https://www.amazon.de/BESTMARS-Lipp...Q1Y1K7WJZ0EN&refRID=AH0KBAC3Q1Y1K7WJZ0EN&th=1
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty

mayday7

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2009
Beiträge
450
Wegen Homeoffice nutze ich für Konferenzen mit bis zu 31 Teilnehmern Microsoft Teams sowie Discord, da ist der XR Akku gegen Mittag schon bei 30 Prozent. Auch nutze ich viel die Hotspotfunktion des XRs und nein der Akku reicht nicht bis Abend. Muss spätestens je nachdem was ich tue, das IPhone um 17 Uhr wieder laden. Das nervt.
 

Gravmac

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.420
Was hindert dich daran während Teams, aber vor allem während des aktiven Hotspot Das Telefon nebenbei zu laden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty und SirVikon

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.097
Ok, da verstehe ich jetzt das Problem wirklich nicht. Du bist ja lokal daheim am Schreibtisch. Da würde ich einfach das Ladekabel dran stecken direkt am Schreibtisch und es so laufen lassen. Oder für 15€ ein QI Ladepad (gibt auch schräge wo man es dabei für Konferenzen benutzen könnte). Alternativ vielleicht eine Webcam für den Computer kaufen damit das iPhone nicht immer stundenlang herhalten muss. Und ein gescheiter DSL Anschluss für den Computer oder einen billigen SIM LTE Router. Egal wie, alles günstiger wie das Smart Battery Case, deutlich sinnvoller und du brutzelst nicht täglich stundenlang deinen iPhone Akku.

Ist meine Meinung. Wenn du aber unbedingt das Case willst... ruf halt bei Apple an. Oder sieh dein derzeitiges Problem mit dem Case als Wink den Schicksals.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty

mayday7

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2009
Beiträge
450
Was hindert dich daran während Teams, aber vor allem während des aktiven Hotspot Das Telefon nebenbei zu laden?
Mein Schreibtisch ist leider nicht so Homeoffice tauglich eingerichtet. Werde an diesem Punkt wohl Abhilfe schaffen, mal schauen. Ich rufe aber trotzdem bei Apple morgen früh an, auch vor der Homeoffice Zeit, hat der Akku nicht bis Abend gereicht. Mein nächstes IPhone sollte ein viel größeres Akku als mein XR haben, sonst werde ich nicht glücklich.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.097
Mein Schreibtisch ist leider nicht so Homeoffice tauglich eingerichtet. Werde an diesem Punkt wohl Abhilfe schaffen, mal schauen. Ich rufe aber trotzdem bei Apple morgen früh an, auch vor der Homeoffice Zeit, hat der Akku nicht bis Abend gereicht. Mein nächstes IPhone sollte ein viel größeres Akku als mein XR haben, sonst werde ich nicht glücklich.
Dann wirds wohl kein iPhone mehr.

Du solltest echt dringend über deinen Arbeitsplatz nachdenken, das iPhone kann und darf nicht dermaßen im Mittelpunkt stehen, da stimmt was nicht. Dein Arbeitsgerät ist der Computer, mit fester Stromversorgung und kein mobile Device mit grühendem Akku.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty und SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.544
Also das ist auch das erste Mal, dass ich höre wie sich jemand über den Akku beschwert, obwohl das Gerät die ganze Zeit zu Hause genutzt wird ... ;)

Und wenn der Akku vom Xr nicht reicht, dann wird dein nächstes Mobile wohl kein iPhone ... denn das hat schon mit die beste Akkulaufzeit (wenn nicht sogar DIE BESTE). Aber wenn man nicht gerade im Dschungel ohne Stromversorgung ist, verstehe ich nicht, wie mein ein iPhone am Schreibtisch (ich gehe davon aus, dass sich dieser in einem mit Strom versorgtem Haus befindet) nicht laden kann ... :koch: :hamma:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty und Carmageddon

trinek

MacUser Mitglied
Mitglied seit
29.06.2019
Beiträge
114
Es gibt sie also wirklich, Käufer eines Smart Battery Cases.... darf ich fragen wieso?
Hier noch einer *wink*, zumindest damals. Aber jetzt beim 11 Pro auch ein Akku-Case. Allerdings nur für Urlaub - warum? Ich drehe mit dem iPhone direkt Szenen für Cinematic Movies, bei 4k 60fps ist der Akku schnell platt. Jedesmal spontan für ne spontane, coole Szene Handy raus, auf Kabel von powerbank aufpassen, dann irgendwie mit Powerbank rausziehen und halten ist einfach schlecht. Lieber ein dickes Case, kurz rausziehen aus der Hosentasche, nach oben wischen und direkt Aufnahme drücken. Das Handy verbleibt in der geöffneten Kamera App wenn es ausgeschaltet wird, sodass es direkt losgehen kann wieder.