1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Slow Motion in FCE

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von powerpod, 10.04.2005.

  1. powerpod

    powerpod Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem mit FCE! Ich will in mein nächstes Projekt ein paar Slow Motion Effekte mit einbringen! Leider kann man nur in FCP die geschwindigkeit innerhalb eines clips mehrfach ändern, in FCE kann man nur den ganzen clip ändern :( um dies zu umgehen habe ich ihn drei teile geschnitten um den mittleren clip zuverlangsamen, bei dem 1sten in den 2ten klappt das auch ganz gut, nur wenn er wieder schneller wird (zweite zum dritten) hackt er leicht! Der erste und dritte ist 100% und der mittlere 55% schnell! Oder geht das ohne plug-in nicht besser (in meinem buch stand was von "Filter Time", konnte diesen aber nicht finden!)

    Um jeden Tip dankbar!
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Muss gehen. Hasst Du evtl. beim Zerschneiden den letzten Teil verutscht? Nimm nochmal den Originalclip und mach es mit IN-/OUT-Punkten und den Umweg über den Viewer. Also:

    -Clip im Viewer aufmachen
    -IN Point 1 setzen, OUT Point 1 setzen -> Clip runter
    -1 (!!!) Frame weiter
    -IN 2 setzen, OUT 2 setzen -> Clip runter
    -1 (!!!) Frame weiter
    -IN 3 setzen, OUT 3 setzen -> Clip runter
    -Clip 2 in der Timeline in der Sequenz mit der Geschwindigkeit runter auf 50%

    Am besten noch etwas Bewegungsunschärfe dazu.

    Frank
     
  3. powerpod

    powerpod Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    danke schön 2ndReality
    jetzt hat es geklappt :D

    ich dachte schon ich wäre mit FCE schon an gewisse Grenzen gestoßen ;)

    Gute Nacht