Siri versteht mich auf dem iPhone nicht

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
63
Servus,

egal was ich anstelle, Siri versteht mich nicht. Und das nur auf dem iPhone SE2.
Auf der iWatch ohne Probleme, ebenso am iMac.
Wenn meine Frau Siri auf dem iPhone einrichtet klappt es auch. Es liegt also nicht am iPhone...

Ich komme beim einrichten schon nicht am "Hey Siri" vorbei :-(
Egal wie betont, wie laut-leise, wie nah, wie weit weg ich bin. Es klappt einfach nicht.
Hat noch jemand einen Trick für mich mit was ich es noch versuchen könnte?

Mike
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
63
Es gibt keinen dummen Antworten ;-)
Aber konfigurieren kann ich es ja nur wenn SIE mich versteht...
und des klappt halt nicht.
Du musst ja 5 oder 6 Sätze nachsprechen, und da scheitere ich schon bei "Hallo Siri" grandios mit: "ich habe Dich leider nicht verstanden" :-(
Mike
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
63
Wenn das Prozedere bei meiner Frau funktioniert liegt es ja ned am iPhone.
Sondern an mir :-( Die Frage ist ob es noch andere Möglichkeiten gibt Siri die eigene Stimme beizubringen.
Mike
 

Maringouin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
1.135
Ich hab dasselbe, bei Ipad Pro und Iphone.

Habs mittlerweise aufgegeben.

Selbst Hey Siri klappt nicht.
 

Sorrow

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
859
Jedesmal gleiche Betonung und Tonlage in der Aussprache hilft.
Ich musste mir auch angewöhnen immer ziemlich gleich zu sprechen, egal ob morgens muffelig, mittags schläfrig oder abends schlecht gelaunt.
 

ingolfS

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2017
Beiträge
186
Ich hatte bei meinem XR im Laufe der Zeit das Problem, dass Lautsprecher immer leiser wurden und Siri teilweise nicht mehr reagierte.
Aufgrund einiger Hinweise im Netz habe ich daraufhin das XR zurückgesetzt und Siri "neu trainiert". Das Ergebnis war nicht so, wie ich es erwartet hatte, da das XR im Neuzustand sowohl bzgl. Lautsprecher als auch Siri hervorragend war.
Dann fand ich einen Hinweis, dass man zum Reinigen des iPhones nicht unbedingt "Wischen" oder mit Luft (Druckluft etc.) arbeiten sollte, sondern es wurde die Reinigung der Öffnung oben und der Öffnungen unten mit einem härteren Pinsel arbeiten sollte. Gesagt - getan - ... und ... Lautsprecher so, wie ich es von früher gewohnt war und Siri hört wieder "brav" auf meine Worte.
 
Oben