Siri und Geburtstage (nicht) als ganztägige Ereignisse

Alagos

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen.

Ich wollte mal fragen, ob auch andere das "Problem" (It's not a Bug, it's a feature!) und vielleicht ja sogar auch Lösungen dazu haben: Ich habe die Geburtsdaten meiner Kontakte im Kalender anzeigen lassen, das sind also ganztägige Ereignisse. Wenn immer ich nun mit Siri im Bezug auf meine Termine interagiere, sagt Siri z.B., dass ich an dem Tag schon einen ganztägigen Termin habe (nämlich den Geburtstag), und ob sie einen neuen Termin wirklich trotzdem eintragen soll. Nun hab ich viele Kontakte und daher an sehr vielen Tagen Geburtstage im Kalender stehen. Diese Kombination fängt irgendwann an zu nerven, denn ein Geburtstag ist ja meinst nicht so ein rahmenfüllender Programmpunkt, wie andere ganztägige Ereignisse.

Gibt es also irgendeine Möglichkeit, Siri beizubringen bzw. einzustellen, dass sie Geburtstage einfach ignoriert, und nicht als klassisches ganztägiges Ereignis behandelt und mich jedes Mal warnt?

Vielen Dank für eure Antworten, viele Grüße,

Sascha
 
Oben Unten