Sirene beim Start vom Powerbook 3400c

  1. Masterploxis

    Masterploxis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Habe versucht mein altes powerbook 3400c nach einem jahr pause mal wieder zu starten. jetzt habe ich beim booten ein sirenengeräusch. danach knackern und dann wieder sirene. wiederholt sich. Wer hatte sowas auch schon mal oder kann mir einen tipp geben? Gruss Andreas
     
    Masterploxis, 16.10.2004
  2. maz

    mazMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    wird wohl bedeuten Schicht hat angefangen :o

    konnte nicht wiederstehn meinen Comentar dazuzugeben, auch wenn dieser Kontraproductiv erscheint, sorry .
    Mein Wunsch ist aber schon dass Dir jemand eine wirkliche Hilfe sein kann.


    Gruß maz
     
  3. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    die Toene beim booten die anders klingen als der gewohnte Gong deuten auf ein Hardwarproblem hin. Das ist uebrigens der Sinn des Startgongs. Es gibt irgendwo bei Apple auch Hinweise darauf was die einzelnen Toene bedeuten. Defekter Speicher macht sehr unangenehme Geraeusche.

    Ich wuerde mal einen PRAM reset machen - Speichermodule von Fremdanbietern ausbauen, die gesammt Peripherie (PC Karten usw.) abklemmen und nochmal probieren.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 20.10.2004
  4. Masterploxis

    Masterploxis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    festplatte

    Habe erst auf die Festplatte getippt. Die macht auch komische Geräusche. Aber selbst Booten von CD macht er nicht...Nehme mal Ram raus und versuche nochmal.
     
    Masterploxis, 20.10.2004
Die Seite wird geladen...