macOS High Sierra Sinn des iTunes Device Support Update?

Diskutiere das Thema Sinn des iTunes Device Support Update? im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Hallo zusammen,

    mir wird das genannte Update im Store angeboten und ich habe nicht wirklich rausfinden können, was genau das ändert? da ich mit iTunes keine Probleme habe und eigentlich nichts installiere, von dem ich nicht weiß, was es ändert, wollte ich hier mal fragen.
     
  2. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.146
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.343
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    In der Regel betreffen die Updates das Zusammenspiel von iTunes mit Apple Devices (iPhone etc.).
     
  3. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Ja das denke ich mir schon, aber was genau verändert es? Behebt es einen Bug? Man erfährt ja gar nichts.
     
  4. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.146
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.343
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Das verraten die auch nicht. Manchmal stricken die auch ganz schön unter der Haube und oberflächlich sieht alles wie gewohnt aus.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.388
    Zustimmungen:
    5.464
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Dann dürftest du eigentlich gar keine Aktualisierung von Apple installieren. Man erfährt immer nur einen Bruchteil von dem, was alles geändert wird.

    Meist sind es ohnehin Fehler, die nur bei einem Teil der Leute auftreten. Dann hast du wohl keinen Vorteil durch die Installation. Aber warum man da so übertrieben skeptisch ist, erschließt sich mir nicht.
     
  6. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.445
    Zustimmungen:
    2.744
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Na, wer wird schon Apple vertrauen?
    Wer das tut, würde am Ende vielleicht sogar ein Betriebssystem von denen auf dem Rechner benutzen… ts ts ts.

    Im Ernst: solange man anders als bei iOS (so gut wie) problemlos den vorherigen Zustand wieder herstellen kann, gibt's doch kaum einen Grund, keine angebotenen Aktualisierungen vorzunehmen.
    Wenn's einem nicht gefällt, kann man ja zurück (man sollte sich halt neuere Programm-Versionen möglichst umgehend anschauen, ob sie einem zusagen, jedenfalls solange sie mit Datenbanken und Libraries arbeiten wie z.B. iTunes).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...