Sims für Mac

Snyder'sHoney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
24
Hi People!

ich hab mir vor einigen Wochen Sims4 gekauft und wollte es auf meinem Mac Pro (2015) spielen. Der Mac ist allerdings ordentlich hoch- und heißgefahren, kannte ich so noch von keiner App oÄ. Hab anschließend die Auflösung des Spiels runtergestellt, keine Änderung. Der Akku hält so auch im besten Fall ne Stunde, wo er sonst mind. 6h am stück laufen kann... also wieder runter.

nu hab ich aber gesehen, dass es sims2 im appstore gibt und wollte fragen: hat jemand erfahrungen damit auf dem Mac? Läuft es gut? Läuft der Mac ebenso heiß wie bei Sims4 oder eignet es sich da noch besser, da weniger anforderungen?

hab auch gelesen, dass sims4 "zu gut" für das Mac ist... Wow.
 

einMensch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.04.2020
Beiträge
1.157
ich hab mir vor einigen Wochen Sims4 gekauft und wollte es auf meinem Mac Pro (2015) spielen. ... Der Akku hält so auch im besten Fall ne Stunde, wo er sonst mind. 6h am stück laufen kann... also wieder runter.
Du hast in einen Desktop Rechner einen Akku eingebaut und nutzt den dann ohne Netzteil?
 

Snyder'sHoney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
24
Was? Nein, ich hab nichts daran verändert. :unsure:

Ach sooooo ich weiß wie du drauf kommst. Nein, es handelt sich natürlich um ein MacBook. Wahrscheinlich war meine Abkürzung irreführend xD
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.956
Meine tochter spielt Sims3 auf einem älteren imac 2010, funktioniert offenbar ganz gut. haben wir nacheinander gebraucht zusammen gekauft, davor hate sie Sims 2
auf einem MBP von 2009 das allmählich den Hitzetod starb..
Bin da nicht soo der Fachmann aber die SW ist irgendwie schon ziemlich zusammengestrickt..für das Macos.. Ältere Versionen muss man erst zig Updates und Patches usw.
durchführen. Auch muss die DVD immer im Rechner sein als Dongle, kauft man Erweiterungen und installiert, dann immer diese..usw ich fands nervig, auch funktionierte
öfter mal was nicht...
 

Snyder'sHoney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
24
Hab das ohne CD ( da kein Laufwerk ) sondern als download von EA ... aber auch dort > Hitzeprobleme..
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.537
Die Sims-Spiele haben zwar nach heutigen Standards keine allzu hohen Anforderungen, aber Spiele sind eigentlich immer eine hohe Belastung für Laptops. Dass dein MacBook (13"? 15"?) dabei heiß wird und der Akku nur noch sehr kurz hält ist völlig normal.

Du könntets nachsehen, ob Sims eine Einstellung hat um die Bildwiederholrate zu limitierend (VSync). Das könnte die Last etwas reduzieren, sofern das MBP diese Grenze überhaupt erreicht. Ansonsten kannst du nicht viel tun.
 

Snyder'sHoney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
24
13" hat es.

also besser nicht auf dem MBP spielen oder was wär euer Rat?
Und was ist mit Sims2? Das ist ja schon einige Jährchen alt.
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.537
Kaputtgehen wird davon nix, solang dich Lärm und Hitze nicht stören kannst du es ruhig damit spielen.

Am ehesten ist es für die Lebensdauer des Akkus vielleicht ein Problem, der mag es nicht ständig heiß zu sein. Aber nach 5 Jahren Nutzung hat der wahrscheinlich eh die besten Zeiten hinter sich...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ElKapitän

pizarrofan

unregistriert
Mitglied seit
12.12.2018
Beiträge
138
Sims 4 hat einen "Laptop Modus" in den Grafik Optionen. Versuch dich mal damit.
Persönlich würde ich mir zum Zocken immer eine nahegelegene Steckdose suchen. Gibt ja kaum Orte an denen es keine gibt.

Habe Sims 3 ewig nicht angehabt, erinnere mich aber das der Prozessor auch da ordentlich gefordert ist und die Ladezeiten ewig sind weil das Spiel noch keinen Multicore unterstützt hatte oder so ähnlich. Sims 2 Ultimate Collection gab es mal umsonst bei Origin, aber nur in der Windows version also kann ich dir da nicht weiter helfen wenn es um den Mac geht.
 

Snyder'sHoney

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2017
Beiträge
24
Danke auf jeden Fall für eure Tipps.
Denke mit Sims4 werd ich nicht glücklich sein, da tut mir mein MB zu sehr leid (wie gesagt, der Akku hält immer noch einige stunden am stück bei normaler nutzung)

Dann muss es eben ohne Sims gehen. :-D
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
1.371
Da ich meiner Tochter in Corona-Quarantäne – ein Klassenkamerad ist positiv – versprochen habe, zu klären, wie man die Sims auf den iMac (Late 2013, Quadcore i5, 32GB & SSD) bringt, bin ich jetzt in dieser sehr aktuellen Diskussion gelandet. Ich wollte eine Downloadversion finden und dafür einen Code im Netz kaufen. Aber auf der EA/Origin-Seite gibt es nur diese Abomodelle oder eine Downloadversion für den PC. Im Appstore gibt es doch "Sims 4" gar nicht, oder? Und wenn vermutlich nur wieder als Abo, was ich aber nicht will.

Was mache ich denn jetzt am besten?

Danke und viele Grüße!
MM
 

pizarrofan

unregistriert
Mitglied seit
12.12.2018
Beiträge
138
Da ich meiner Tochter in Corona-Quarantäne – ein Klassenkamerad ist positiv – versprochen habe, zu klären, wie man die Sims auf den iMac (Late 2013, Quadcore i5, 32GB & SSD) bringt, bin ich jetzt in dieser sehr aktuellen Diskussion gelandet. Ich wollte eine Downloadversion finden und dafür einen Code im Netz kaufen. Aber auf der EA/Origin-Seite gibt es nur diese Abomodelle oder eine Downloadversion für den PC. Im Appstore gibt es doch "Sims 4" gar nicht, oder? Und wenn vermutlich nur wieder als Abo, was ich aber nicht will.

Was mache ich denn jetzt am besten?

Danke und viele Grüße!
MM
Den Key fürs basis spiel bekommst du bei diversen key sellern online für um die 5€. Ich habe mit der Methode des Einkaufs noch nie Probleme gehabt.

https://www.planetkey.de/sims-4-key-kaufen.html

Den Key gibst du dann in deinem OriginAccount ein (Spiel hinzufügen ist irgendwo in den Menus) und dann beginnt der Download.


In meinen Augen sind die Erweiterungen um Jahreszeiten (15€), Hunde&Katzen (15€) und "Elternfreude" (15€) essentiell, falls du deiner Tochter aufgrund des geringen basis Spielpreises noch etwas mehr Spielinhalt gönnen möchtest.
Aber dann beginnt dann denke ich auch die Persönliche Vorliebe in den unzähligen AddOnes die zum Verkauf stehen.

Jahreszeiten
https://www.planetkey.de/die-sims-4-jahreszeiten-key-kaufen.html

Hunde&Katzen
https://www.planetkey.de/sims-4-hunde-katzen-key-kaufen.html

Elternfreude
https://www.planetkey.de/die-sims-4-elternfreuden-key-kaufen.html
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MisterMini

MisterMini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
1.371
Super, vielen Dank!

Genau so habe ich es jetzt gemacht und für unter 6 Euro erworben.

Das mit den Erweiterungen schauen wir uns dann genauer an; da ist sicher YouTube eine gute Quelle.

Läuft aber toll und schön flüssig auf dem recht alten iMac.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pizarrofan

kos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.807
Denke mit Sims4 werd ich nicht glücklich sein, da tut mir mein MB zu sehr leid (wie gesagt, der Akku hält immer noch einige stunden am stück bei normaler nutzung)
Dann muss es eben ohne Sims gehen. :-D
Ich bin nur irgendwie zufällig hier in diesem Thema gelandet, aber deinem Macbook wirst du damit nicht schaden. Steck es einfach an den Strom an. Ich hab jahrelang mit meinem Mac (+ teilweise eGPU) gespielt - Da lief das Teil stundenlang auf Hochtouren. Auch bei der Videobearbeitung- und Umwandlung sind die Geräte teilweise 1-2 Tage auf Vollast. Da geht nichts kaputt.

Ich habe immer gerne diese Dinger benutzt, gibt es von zig verschiedenen Händlern. Damit wird das Macbook noch mal deutlich besser belüftet und bleibt leiser+kühler.
 
Oben