Benutzerdefinierte Suche

Siemens Gigaset SX353 und ADDRESSBOOK?

  1. WDPX

    WDPX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    langsam nervt mich mein alten ISDN-Telefon und ich würde gerne auf das Siemens Gigaset SX353isdn umsteigen. Habe gehört, dass es Bluetooth können soll. Was mich interessieren würde:

    Kann ich das nutzen, um die Telefonnummern aus dem AddressBook heraus zu wählen? Müsste doch eigentlich gehen... auch will ich, dass ich die Infox bekomme, wer angerufen hat (so wie das passiert, wenn man ein Handy anklemmt).

    Wer hat das schon einmal ausprobiert und weiß ob es geht oder nicht?

    Bis die Tage,

    WDPX
     
    WDPX, 10.03.2004
  2. ltd.gaffer

    ltd.gafferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hast Du inzwischen Erfahrungen mit der Kombination MAC OS und Siemens ISDN-Telefon gemacht? Wenn ja, schildere mal Deine Erfahrungen.

    Grüße,
    Felix
     
    ltd.gaffer, 18.04.2004
  3. mechatronik

    mechatronikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema Anbindung bzw. Kommunikation "Siemens Gigaset SX353" am/mit "Powerbook" interessiert mich auch sehr ..... bitte um eure Erfahrungen
     
    mechatronik, 19.04.2004
  4. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    Gigaset SX353 / iSync

    ....funktioniert leider nicht die kombination :-(( ...schade, hatte ich mir auch mehr von erhofft, aber iSync unterstützt das nicht. Die geräte finden sich zwar, das war es dann aber auch schon.
     
    in2itiv, 19.04.2004
  5. François-Marc

    François-MarcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    ...hallo,

    hat sich da mit 10.4/ Tiger etwas geändert?
    Bzw. welche Bluetooth-Profile kann das Siemens SX353, oder anders gefragt, ist es möglich, zumindest einzelne Kontakte zu senden, oder über Bluetooth eine Nummer anzuwählen?

    Danke für die weitere Infos, Gruß aus dem Rheinland
     
    François-Marc, 19.08.2005
  6. SaschaN

    SaschaNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat sich durch Tiger nichts geändert.
    Ich habe mir das Telefon auch angeschafft und gehofft, dass es unter Tiger funktioniert, aber leider: FEHLANZEIGE.

    Das Telefon wird angezeigt und auch das Verbinden hat einwandfrei geklappt. Ich kann sogar eine Verbindung vom Adressbuch her zum Telefon herstellen, aber ich kann dann mit der rechten Maustaste nichts auswählen. Mit meinem Handy funktioniert das einwandfrei.
     
    SaschaN, 03.09.2005
  7. François-Marc

    François-MarcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    ...danke für das Update!
    Hatte nicht so richtig daran geglaubt, aber schade ist das :(
    Ob das sich ändern mag?
    Gruß
     
    François-Marc, 05.09.2005
  8. MACerle

    MACerleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    3
    eines ist sicher: Siemens GIGASET Anlagen und Apple funktioniert nicht!
    Ich habe selbst eine ISDN Gigaset-System 4004 mit Cordless "Knochen" und wollte meinen Rechner über die erhältliche Gigaset Schnittstelle anbinden. Leider erfolglos. Auch die tel. Nachfrage ergab, daß Siemens keine Apple-Produkte unterstützt.
    Leider.
    Gruß,
    Hannes
     
    MACerle, 19.09.2005
  9. samHB

    samHBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stehe vor einem ähnliche Problem, versucht mal die Kombinatin Elmeg CS 410 und MacDial. Elmeg lässt sich an den Mac über USB anschliessen und Über MacDial lässt sich wählen.
    Schaut euch mal die Seite von MacDial an. einfach googlen.

    werde mich jedoch trotz fehlender MAC-Unterstützung für das Siemensgerät entscheiden, da es bei meiner gewähten Kombination mit Headset billiger ist. Außerdem lassen sich exteren Geräte leichter einbinden.
    Bis dahin
     
    samHB, 01.11.2005
  10. ramak

    ramakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ja eher frustrierend was ich da bislang in den Foren über die Kombi I-Mac mit Gigaset lese.
    Bin Mac Neuling und möchte wie bisher das SX353 als isdn-Modem nutzen, da in meinem schönen neuen (Gebrauchten) i-Mac G4 wohl nur ein analog Modem vorhanden ist.
    Zwecklos oder gelten die Adressbuchprobleme auch fürs Internet?
     
    ramak, 17.12.2005
Die Seite wird geladen...