1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherungskopie eines Spieles

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von krzyz, 13.07.2004.

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mir ein neues Spiel gekauft und aufgrund der Kinder im Haus (die immer wieder die CDs völlig zerkratzen) möchte ich Sicherungskopie anlegen. Ist das möglich? Wie mach ich das (iMac OS X)? Kann mir jemand BITTE eine kurze Erklärung posten?

    Vielen herzlichen Dank!

    Gruß
    krzyz
     
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.668
    Zustimmungen:
    1.987
    Generell ist das Herstellen einer "Sicherungskopie" nicht erlaubt.
    Wenn eine CD nicht mehr lesbar ist, tauschen kulante Hersteller um, wenn man einen Kaufnachweiß vorweisen kann.

    Wenn die CD allerdings nicht kopiergeschützt ist, kann man ein Diskimage erstellen und das nutzen.
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.668
    Zustimmungen:
    1.987
    ach so, kurz:

    Dienstprogramme - Festplatten-Dienstprogramm - Diskimage von CD erstellen
     
  4. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Dank!

    Ob das Kopieren generell verboten ist, ist mir schlicht und einfach egal. Ich sehe nicht ein, dass ich keine Sicherungskopie für eigene Zwecke herstellen darf! Es ist wirklich ein Wahnsinn dies zu verbieten. Ein unerlaubtes Kopieren für Ausleihungen etc. ist mit Sicherheit zu verbieten und würde ich auch nie tun!!!

    Ich werde das mit dem Image versuchen. Klappt das auch immer oder sind Kopierschutz o.ä. zu umgehen denkbar?

    Grüße
    krzyz
     
  5. firets

    firets MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    brennen für den eigenen gebrauch ist auch nicht verboten, wenn man das original besitzt
     
  6. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.668
    Zustimmungen:
    1.987
    Das ist so nicht ganz korrekt. Das Recht auf Privatkopie hat jeder. Aber es ist verboten, den Kopierschutz zu umgehen. Und da die meisten Spiele einen haben, ist man leider in seinem Recht eingeschränkt.

    PS: ob Spiele mit Kopierschutz als Image funktionieren, weiß ich nciht. Teste es doch einfach und poste das Resultat.
     
  7. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    444
    Ich kenn kein einziges Spiel das nen Kopierschutz hat. Mit Toast kannst Du alle Spiele kopieren. Selbst wenn bei manchen ein Schutz vorhanden ist ist das egal denn du umgehst ja keinen "funktionierenden" Kopierschutz.
     
  8. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.668
    Zustimmungen:
    1.987
    und ich kenne ehrlich gesagt kein Spiel, das keinen hat.

    Aber die werden wohl i.d.R. nur unter Windows wirksam :).
     
  9. Ähm, nee, rechtlich ist es völlig egal, ob er "funktioniert" oder nicht oder unter welchen Umständen... Nur so als Hinweis ;)

    Persönlich halte ich das Verbot einer Sicherungskopie in dieser Form für eine, von einer von falschen Überlegungen geleiteten Lobby, durchgesetzte Frechheit. (Übrigens habe gerade gestern festgestellt, dass unser wunderbares 3jähriges Töchterchen eine Musik-CD geschrottet hat - das zum Thema, wie wahrscheinlich das ist.)
     
  10. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Diese Einschränkung des Rechts ist aber schon sehr drastisch! Mir erscheint das wie ein Blick in eine Parallelwelt, wo andere Gesetze herrschen, weil der Zufall es so wollte. Das hat nichts mehr mit dem "Recht" zu tun, wie wir es noch kennen. Die Industrie ist nun der größte Feind, der uns schon lange gefangen hält und immer fester zupackt. Es wird sich zeigen, wie lange noch.
     
Die Seite wird geladen...