Sicherung/Archivierung von CDs

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von catatonia, 11.03.2008.

  1. catatonia

    catatonia Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Guten Abend,

    ich würde mich gern mal von euch beraten lassen: Ich besitze über 1.000 Audio-CDs, darunter ca. 300-400 gebrannte CDs (z.B. mit heruntergeladener Musik). Mittlerweile verliere ich aber total den Überblick (vor allem bei den gebrannten CDs, die ich in diesen z.T. durchsichtigen Papierhüllen aufbewahre) und muss manchmal ewig suchen, bis ich eine bestimmte CD gefunden habe. Nun suche ich nach einer dauerhaften Lösung, ein wenig Ordnung in dieses Chaos zu bringen. Nur wie? Am liebsten würde ich meine Musik irgenwie digital archivieren, auch vor dem Hintergrund der begrenzten Lebensdauer meiner gebrannten Musik. Zum Glück gibt meine Stereoanlage auch gerade den Geist auf und ich bin ziemlich ungezwungen, was die Anschaffung eines neuen "Musikabspielgerätes" betrifft. Ich habe schon überlegt, mir eine neue Anlage mit USB-Anschluss zu kaufen, an die ich dann eine externe Festplatte anschließe, auf die ich meine ganze Musik packe. Aber das ist wohl auch eher unübersichtlich. Eine andere Alternative wäre ein iPod classic (160 GB) in Kombination mit einem Lausprechersystem. Aber auch ein iPod ist nach ein paar Jahren hinüber und ich muss alles wieder neu synchonisieren.

    Welche meiner genannten Methoden würdet ihr mir empfehlen bzw. kennt ihr noch Alternativen? Für Ratschläge bin ich sehr dankbar!

    Gruß
    Julia
     
  2. asma

    asma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.02.2008
    Ganz klare sache . dateien auf der festplatte sichern und dann zum abspielen einen IPod Classic . Ich selbst gabe ca 100 GB an Musik und habe die zur Sicherheit auf 2 externen Festplatten doppelt gesichert. dann mit Itunes alles verwalten und eigene Playlisten erstellen. Ich nutze so meine Iods im Wohnzimmer , im Auto , an der Arbeit , eigentlich überall. Wichtig sind für mich halte die Dateien sicher (doppelt gesichert) zu haben , komme was wolle .
     
  3. ste^2

    ste^2 Mitglied

    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Schau mal hier: http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=47

    Mit den erstellten noncompliant-CUE Sheets könntest du dann aus den lossless-Files (z.B. Flac oder ALAC) die Original-CD inklusive richtiger Pausen und Trackmarkierungen fast originalgetreu bei Bedarf wieder herstellen.

    Von iTunes rate ich ab, wenn du höhere Ansprüche haben solltest (u.a. kein Secure-Ripper, kein AccurateRip, keine Erstellung von Cue-Sheets).
     
  4. catatonia

    catatonia Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Danke euch Beiden.
    Im Moment tendiere ich eher zu asma's Vorschlag...
    @ ste^2: Das Programm ist aber nicht os x-kompatibel, oder?

    Gruß
    Julia

    P.S.: Es gibt doch auch HDD-Player. Kennt sich jemand damit aus?
     
  5. ste^2

    ste^2 Mitglied

    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Nein. Ist leider ein Windows-Programm. Lässt sich aber über VMware Fusion / Parallels / Wine AFAIK auch unter OSX nutzen.

    Du kannst natürlich auch iTunes nehmen, wenn dir ein Standard-Ripper reicht. Oder http://sbooth.org/Max/

    Nein aber schau mal hier:

    http://www.logitech.com/index.cfm/speakers_audio/wireless_music_systems/&cl=de,de

    http://www.sonos.com/

    http://www.apple.com/de/airportexpress/
     
  6. catatonia

    catatonia Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Hallo,

    ich habe mich jetzt für eine externe Festplatte in Kombination mit folgendem Teil entschieden: Pinnacle Systems SoundBridge Home Music.

    Danke für eure Tipps.

    Gruß
    Julia
     
  7. friesenfrank

    friesenfrank Mitglied

    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.06.2006
    - in iTunes alle Musik als MP3 (Mediathek auf Macbook und iMac)
    - Airport Express an Anlage zum Abspielen
    - Backup der iMac-Platte auf externe HD
    - und für die CDs ein schönes Regal von Regaflex ;-)
     
  8. Flupp

    Flupp Mitglied

    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Dazu eine weitere Festplatte mit Netzwerkanschluss gaaaanz weeeiit weg aufgestellt als Backup ? (Feuer-, Kinder-, Diebstahls-, und Wassersicher)
     
  9. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Genau so und nicht anders sollte man es machen, wenn man es ernst meint. Gut dass es endlich mal noch jemand so sieht :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sicherung Archivierung Forum Datum
Energiesparen mit externer Sicherung MacUser Bar 20.03.2010
Elektro-DAU: Warum fliegt beim Staubsauger an der Verlängerung die Sicherung raus? MacUser Bar 29.03.2008
Phoenix: Sicherung der Identität in der digitalen Welt MacUser Bar 12.02.2008
CD Archivierung MacUser Bar 21.10.2007
Auf einmal macht es BOOM (Sicherung rausgeflogen)was tun?? MacUser Bar 12.10.2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.