sicherheit im internet bei alter hard- und software

Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
765
hi zusammen,

vorweg: ich habe eine ganz schlechte mobile internetverbindung hier. und da ist leider auch nichts dran zu machen. die telekom legt mir keine leitung, daher bin ich auf mobiles internet angewiesen. um mal eine vorstellung zu haben: ich brauche ne stunde um ein kleines 1-minütiges video auf youtube hochzuladen und das auch nur an guten tagen, an schlechten, geht sowas gar nicht.

für normale webseiten brauche ich je nach seite meist zwischen 50 sekunden bis 1 minute.

ich habe ein altes i-book mit nem tiger 10.4.11

und bei mir war der firefox immer der schnellste browser. alle anderen sind noch weit langsamer. ich habe nun grad etwas rumgespielt und mir ne ganz alte firefox version 2.0 raufgezogen und mein internet is ne rennsemmel :cake: - okay, das ist bisschen übertrieben. aber ich hab jetzt so ladezeiten von ungefähr 20 sekunden und das ist deutlich schneller als mit der aktuellen ff version oder allem anderen, was ich bisher probiert hatte.

das ist eine erhebliche verbesserung. und ich würde das gern beibehalten. mache mir aber ein bisschen gedanken über die sicherheit. kann mir jemand sagen, was ich da für ein risiko eingehe?

was meint ihr?
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Mit einem iBook bist du wohl am sichersten im Web unterwegs, zumindest was Viren oder Schadsoftware betrifft. Es wird wohl niemand geben, der für eine immer kleiner werdende Plattform noch einen Virus schreibt.

Vor Phishing oder ähnlichem ist man aber nie wirklich geschützt, da braucht es gesundes Misstrauen.
 

incal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
2.506
TenFourFox ist der Browser deiner Wahl *.*
Incal
 
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
765
Mit einem iBook bist du wohl am sichersten im Web unterwegs, zumindest was Viren oder Schadsoftware betrifft. Es wird wohl niemand geben, der für eine immer kleiner werdende Plattform noch einen Virus schreibt.
hey, vielen dank, das klingt einleuchtend.

Vor Phishing oder ähnlichem ist man aber nie wirklich geschützt, da braucht es gesundes Misstrauen.
ja, ich denke, davor kann auch die neuste softwar dann nicht schützen.

mit ging es darum, dass mir in einem firefox forum so sachen gesagt wurden, wie:
- jerder cyberkriminelle könne jetzt in meinen rechner einsteigen und meine kontodaten ausspähen (die würden protokolliert)
- in einem Bot-System (was auch immer das ist) kinderpornobilder von meinem rechner aus tauschen
- geklaute musik ins netz stellen

abgesehen davon, dass ich mir das nicht recht vorstellen kann, wie das überhaupt gehen soll (aber gut, kann ja sein), stelle ich mir vor, dass aufgrund meiner extrem langsamen verbindung, mein rechner gar nicht interessant für sowas wäre. welcher kriminelle wollte schon für ein musikstück oder ein pornofilm stunden meine leitung blockieren und dann immer mit einem "die verbindung wurde unterbrochen" rechnen müssen...? das klingt so völlig unwahrscheinlich für mich.

was meint ihr?


TenFourFox ist der Browser deiner Wahl *.*
Incal
ah, okay, danke. kannst du das erklären, was daran die vorteile sind und warum der für mich besonders geeignet wäre?



Vielleicht wäre ja DSL per Satellit was für Dich –> http://de.toowaysat.com/


MfG, Peter
hi, vielen dank. ja, das wäre noch eine "letzte möglichkeit". leider ist das ganze relativ teuer, so dass ich mich da noch nicht zu druchringen konnte.
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
mit ging es darum, dass mir in einem firefox forum so sachen gesagt wurden, wie:
- jerder cyberkriminelle könne jetzt in meinen rechner einsteigen und meine kontodaten ausspähen (die würden protokolliert)
- in einem Bot-System (was auch immer das ist) kinderpornobilder von meinem rechner aus tauschen
- geklaute musik ins netz stellen
Es wird in Foren auch viel dummes Zeug geschrieben...
Du hast einen Mac. Da kommt niemand drauf, ohne Dein Kennwort zu kennen. Das ist erst mal Fakt...
Und zweitens scheinst Du in einer eher ländlichen Gegend zu wohnen. Denke mal, dass Du vor "War Driving" in der Gegend keine Angst haben musst. Und bei deiner geschilderten langsamen Verbindung macht es auch für "Cyberkriminelle" wenig Sinn, da was zu machen.... das dauert doch viel zu lange.
Ich fahre hier nur mit 10.4.11 - und es geht mir gut dabei!
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.651
Wenn du dich direkt mit dem Mac ins Internet einwählst (UMTS-Stick) ist dieser erstmal auch direkt im Internet erreichbar.
Dies kannst du umgehen indem du einen Router mit Firewall davor verwendest - der schottet auch schonmal ab. Das kann zB eine Fritzbox sein - auch diese (ich weiss nicht ob alle Modelle) bieten auch Internet per UMTS-Stick an.
 

incal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
2.506
Der Browser basiert auf dem Firefox, ist aber für die PPC Struktur optimiert und wird immer wieder aktualisiert.

"But if there's one thing we've learned from our years of using Macs, it's that they outlast anything else out there. Why shouldn't an iBook be able to look at embarrassing pictures on Facebook, or Twitter about our lunch break? These are our computers, dang it. We paid good money for them. They still work. They may not be as fast, but there's no technical reason they can't do everything that a MacBook can. So if you want something done, you do it yourself, and we did. The result is TenFourFox. “

Der Link zur Homepage : http://www.floodgap.com/software/tenfourfox/

Have fun
Incal
 

Jock-l

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
1.055
... ich bin neulich von FF 2.0.0.20 (OS 10.5.8) auf eine aktuelle Version umgestiegen, weil ich neben NoScript, AdBlock Plus u.a. auch Ghostery einsetzen und endlich weniger Layoutprobleme mit den besuchten Sites haben wollte.
K.A: ob die jetzt mit Ghostery unterdrückten Scripte im Hintergrund auch schon beim FF 2.xx mitliefen oder ob die alte Software für neuere Verfolgungstools unpassend war. Auf jeden Fall sorgt eine Unterdrückung von Werbung etc. für eine "Verschlankung" des Datenstroms, vielleicht kannst Du durch Verwendung genannter Plugins noch etwas aud der dünnen Internetanbindung an Zeitgewinn herausholen ...

In diesem Sinne- schönen Sonntag noch ;)