Sicheres WLAN (Probleme mit WPA)

  1. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    ich bin seit heute stolzer Besitzer eines neuen iBooks (und noch recht unsicher im Umgang mit Mac OS X).

    Mein erstes Problem ist aber wie ich mein WLAN absichern kann. Die WEP Verschluesselung funktioniert mit 64 und 128 Bit. Irgendwo hier habe ich bereits gelesen, dass man fuer WEP nicht die "Passphrase" sondern die vom Router generierten HEX-Strings bei der Konfiguration als "Kennwort" eingeben muss. Das funktioniert.

    Soweit ich weiss ist die WEP-Verschluesselung aber nicht wirklich sicher und kann mit entsprechenden Tools in relativ kurzer Zeit geknackt werden.

    Nun bietet mein Router (Linksys WRT54G mit Firmware Version v3.01.3) auch noch WPA Verschluesselung an, als "Pre Shared Key" Variante und in Verbindung mit einem RADIUS Server. Da ich letzteren nicht in meinem Netzwerk habe bleibt mir nur noch die "Pre Shared Key" Variante übrig. Doch leider funktioniert die Verbindung nicht. Es gibt dort zwei Moeglichkeiten von WPA Algorithmen, TKIP und AES. Bevorzugen wuerde ich AES, doch las ich bereits, dass das momentan von Mac OS X noch nicht unterstuetzt wird, also waehle ich die TKIP Einstellung.

    Das Problem ist nun, dass der Netzwerk-Assistent immer meldet dass das eingegebene Passwort falsch sei. Ich habe es aber mit 100%iger Sicherheit korrekt eingegeben.

    Wie kann ich WPA Verschluesselung mit Mac OS X verwenden?

    Ueber eine Antwort wuerde ich mich sehr freuen.

    bye,
    richard

    ----
    Infos die helfen koennten:
    - Da das iBook momentan mein einziger WLAN faehiger Computer ist habe ich auf dem WRT54G die MAC-Adress Filterung aktiviert, d.h. nur das iBook kann überhaupt WLAN verwenden

    - DHCP ist aktiviert

    - Beim iBook war eine "Airport Extreme Software Installation, CD Version 4.1" CD dabei, welche ich aber noch nicht verwendet habe, da die "Software Aktualisierung" bereits auf die neueste Version der Airport Software 4.1 upgedatet hat. Oder ist auf der CD noch zusaetzliche Software drauf?

    - Ich bin absolut neu auf Mac OS X und in der Apple Welt
     
    Captain Grogful, 04.02.2005
  2. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Ach Mist, ich wollte den Beitrag eigentlich im Netzwerk-Forum posten. Kann man den nachtraeglich noch verschieben?
     
    Captain Grogful, 04.02.2005
  3. ralfinger

    ralfingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Verstehe ich nicht PSK sollte funktionieren, mit TKIP sowieso. Hast Du alle aktuellen Updates (besonders für Airport) auf Deinem Rechner?
    Wenn Du auf dem neuesten Stand bist und Persönlicher WPA (mehr kannste eigentlich net machen) gewählt hast, kann alles andere eigentlich nur ein Routerproblem sein.
     
    ralfinger, 04.02.2005
  4. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Ralfinger,

    wie kann ich herausfinden ob ich die neuesten Versionen habe? Beim ersten Einschalten des iBooks wurden jedenfalls etliche MB updates heruntergeladen (Ich habe alle Häkchen angemacht). Ich gehe davon aus, dass ich alles habe.

    Was meinst du mit "Persoenlicher WPA"?
     
    Captain Grogful, 04.02.2005
  5. Chefratte

    ChefratteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    7
    Wenn du auf das Wlan Symbol oben in der Leiste klickst und dann auf andere gehts kannst du das Wlan auch mit WPA PSK einrichten. Einfach den Schritten folgen, hatte auch dass Problem und bei mir hat es so funktioniert.


    Gruß Chefratte
     
    Chefratte, 05.02.2005
  6. PowerMacMini

    PowerMacMiniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    WPA oder reicht die MAC-Adresse

    Sorry, ich klinke mich mal eben hier mit einer weiteren Frage ein, um nicht zusätzlich einen Thread aufzumachen:

    Reicht es, wenn ich meinen Router nur mit den jeweiligen MAC-Adressen sichere, oder wäre zusätzlich eine WPA Verschlüsselung notwendig?

    Gruß, Andreas
     
    PowerMacMini, 06.02.2005
  7. macmeikel

    macmeikelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    43
    Versuch Dein Netz so sicher wie möglich zu machen. SSID verstecken, WPA konfigurieren, Router mit vernünftigem Passwort sichern, step by step.
     
    macmeikel, 06.02.2005
  8. aralka

    aralkaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    die Verschlüsselung und die Zugriffsliste sollten nicht gleichgesetzt werden,
    wenn als Verschlüselung WPA nicht möglich ist, dann ist für ein heimisches Funknetzwerk WEP mit 128 Bit und einem schwierigen Kennwort schon ok (siehe auch www.heise.de , dort unter Security), die Zugriffsliste hat so ab und an ihre Tücken und sollte zusätzlich benutzt werden.
    weitere Schutzmaßnahme ist es, mit einer Benutzeranmeldung zu arbeiten, nicht als Admin!
    Gruß
    aralka
     
    aralka, 06.02.2005
  9. eintausendstel

    eintausendstelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    und noch gleich 'ne andere frage ;)

    ich hab gerade mein netzwerk auf WAP und als "geschlossenesw Netzwerk" angelegt, sollte ja bewirken das meine netzwerk nicht sichtbar ist.
    ist es dabei normal, daß jeder neue benutzer, den ich auf meinem rechner anlege, automatisch im netz surfen kann ? wie kommt der an das passwort für meine netzwerk? stellt OS X jedem neuen benutzer mein kennwort zur verfügung?
    und ist es normal das mein netzwerk trotz "geschlossenem netzwerk" bei mir in der liste und bei jedem neuen benutzer in der liste der verfügbaren netze sichtbar ist ?
     
    eintausendstel, 06.02.2005
  10. aralka

    aralkaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    das KW mußt Du schon verraten, sonst klappt das mit der Nachbarin nicht ! Die Liste der zulässigen Benutzer legst Du an und veränderst sie, damit teilst Du auch die Rechte zu. Es ist auch eher so, dass ab und an du das NW öffnen mußt, damit es das erste Mal auch klappt.
    viel Spaß

    aralka

    siehe auch
    http://www.apple.com/de/support/airport/
     
    aralka, 06.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sicheres WLAN (Probleme
  1. iPhill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    279
  2. iPhill
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    582
    xentric
    24.08.2016
  3. ooolaf
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    4.259
    roedert
    16.02.2016
  4. deeka
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.322
    David X
    18.12.2013
  5. Kaito
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.404
    peppermint
    04.10.2013