Shuffle stellt sich tot

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von SuperFLoh [SSB], 06.05.2006.

  1. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Mein Shuffle scheint kaputt zu sein :mad:

    Wenn man ihn an den USB steckt, egal ob Mac oder PC, zeigt er an, dass er geladen wird. Aber kein Laufwerk wird gemountet und iTunes (Mac wie PC) findet ihn auch nicht.

    iPod Updater findet ihn auch nicht, sondern hängt sich auf.

    Wenn man ihn einschaltet, leuchtet ganz normal kurz die grüne LED auf. Dann play drücken bewirkt, dass die grüne und orange LED abwechselnd kurz aufblinken. Was hat das zu bedeuten?

    Und hat jemand eine Idee wie ich das Ding wieder zum funktionieren bekomme?

    Gruß

    Flo
     
  2. HeldDerWelt

    HeldDerWelt Banned

    MacUser seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    7
    klingt nach einem laufwerksfehler, vielleicht ein formatierungsproblem.
    würde ihn mal an einem anderen pc / Mac ausprobieren.
     
  3. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Hab zwei Macs (iBook 2USB und iMac G5) und zwei PCs (win2k und WinXP) probiert. Überall das selbe: es passiert nichts. Das Ding wird als USB-Gerät erkannt und weiter nichts. Auch der iPod-Updater bemerkt was, hängt sich dann aber auf.
     
  4. HeldDerWelt

    HeldDerWelt Banned

    MacUser seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    7
    mmmh, ich würde prognostizieren: Der interne Speicher hat ne Macke und jedes Mal wenn darauf zugegriffen wird verhakelt sich das Teil. würd damit mal in einen apple store gehen bzw. einschicken.
     
  5. HeldDerWelt

    HeldDerWelt Banned

    MacUser seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    7
    weitere aber sehr unwahrscheinliche Möglichkeit: Kabel defekt????
     
  6. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Garantie ist natürlich seit ca. 3 Wochen abgelaufen ...

    Kein Kabel dazwischen :)
     
  7. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Wird er im Festplattenmanager erkannt?
    Wenn ja, dann kann man den iPod löschen und erneut updaten und bespielen. So wars letztens an meinem iPod 2G als der Akku total leer war.
     
  8. Elektro Eko

    Elektro Eko MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    aber du hast doch 2 jahre Gewährleistung und da es ja anscheinend ein produktionsfehler ist und nicht deine schuld, müssten sie ihn auch umtauschen/reparieren.

    glaube ich zumindest!!

    peaze
     
  9. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Festplattenmanager? Windows? Da kenn ich mich doch nicht aus, starten, Spiel starten, runterfahren/reset wegen Absturz :D

    War eine Prämie, ich habe also keinen Kaufvertrag. Aber bei der Bank melden werd ich mich trotzdem deswegen.

    Naja Glaube versetzt Berge aber nicht das BGB. Gibt unmengen Freds hier die den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung erklären und warum man defakto als normaler Verbraucher nur 6 Monate Gewährleistungsanspruch hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen