Shell Script wird nicht ausführbar

ski

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi all,
nachdem ihr mir weitergeholfen habt mit dem Apple-Script Fehler 10006 habe ich mir eure Anregungen zu Herzen genommen und habe mich ein ganz klein wenig in die Shell eingearbeitet. Das Shell-Script (mit der zsh) läuft jetzt auch wunderbar. Ich bekomme aber das Script an sich nicht ausführbar mit Doppelklick. Ich habe es im BBEdit gechrieben, als "Script.sh" im Dokumente-Ordner abgespeichert, übers Terminal mit chmod +x es ausführbar gemacht, und das Terminal als Standardprogramm zum Öffnen hinterlegt.
Ergebnis: Im Terminal erscheint der Hinweis "zsh: exec format error: " gefolgt vom Pfad zur Datei.
Via AppleScript geht's auch nicht. Dort die Zeile "do shell script "/Users/[Name]/Documents/Script.sh".
Ergebnis: "error "sh: /Users/[Name]/Documents/Script.sh: cannot execute binary file" number 126"
Übrigens: diese Datei als nicht-ausführbare Datei bringt das gleiche Ergebnis.
Ich fass es nicht …
Hat jemand eine Idee?
Einstweilen euch noch ein schönes Wochenende
Ralf
(Das Ganze mit Mac OS 10.15.7)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.813
Punkte Reaktionen
13.026
Wie sieht denn das Script aus?
Shebang hast du in der ersten Zeile?
Oder hast du da ein Applescript ausführbar als .sh gespeichert?
 

ski

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi.
Es ist eigentlich egal, welches Script ich starte. Ich habe jetzt zum Test folgendes Script:
Code:
#!/bin/zsh
say Hallo
Geschrieben in BBEDit in Unicode (UTF-16), als "Hallo.sh" abgespeichert, mit chmod +x ausführbar gemacht, als Standardprogramm zum Öffnen das Terminal gewählt.
Mit Doppelklick öffnet sich das Terminal und bringt folgenden Fehler:
zsh: exec format error: /Users/ralf/Documents/_Apps/Hallo.sh

Prozess beendet
Ich habe es auch mit der bash versucht, selbes Ergebnis.
Was mach ich falsch???
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
9.651
Punkte Reaktionen
5.764
Wenns nur ums Beispiel geht

Do shell script „say Hallo“


Beide „ oben, komm am ipad nicht an die standard Chars.

Wenn das script generell ausführbar sein soll kannst es in /usr/local/bin packen.

Dann sollte do shell script „meinscriptname“ auch funktionieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.813
Punkte Reaktionen
13.026
Hi.
Es ist eigentlich egal, welches Script ich starte. Ich habe jetzt zum Test folgendes Script:
Code:
#!/bin/zsh
say Hallo
Geschrieben in BBEDit in Unicode (UTF-16), als "Hallo.sh" abgespeichert, mit chmod +x ausführbar gemacht, als Standardprogramm zum Öffnen das Terminal gewählt.
Mit Doppelklick öffnet sich das Terminal und bringt folgenden Fehler:

Ich habe es auch mit der bash versucht, selbes Ergebnis.
Was mach ich falsch???
Warum UTF-16? Das wird wegen dem Bytecode wohl nicht als Text erkannt.
Nimm normalen Text.
 

ski

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Yepp, das war's! Vielen Dank!!!
 
Oben Unten