.sh datei öffnen

Diskutiere das Thema .sh datei öffnen im Forum Mac OS X & macOS

  1. kabler1

    kabler1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Hallo zusammen

    Wie kann ich .sh dateien öffnen? Es ist eine installationsdatei.

    könnt ihr mir helfen

    ps.: die Datei gehört zum Programm Herbal.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.699
    Zustimmungen:
    4.788
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    .sh ist ein shell script
    kannst du im terminal ausführen...
    bist du sicher, dass es für os x ist? ;)
     
  3. kabler1

    kabler1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    mit welchen befehlen kann ich ausführen?

    Ja es steht explizit für mac os x ab 10.2.8
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.699
    Zustimmungen:
    4.788
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    mit "sh" ;)
     
  5. kabler1

    kabler1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    also ich gehe in das verzeichis in der die .sh datei ist und gebe dann "sh installer.sh" ein?
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Nein, du gehst im Terminal in das Verzeichnis, dann gibst du

    Code:
    ./installer.sh
    ein.
    Funktioniert dies nicht, musst du das script ggf. noch ausführbar machen:

    Code:
    chmod 777 install.sh
     
  7. kabler1

    kabler1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Danke vielmals!
    Kann man das auch irgendwie automatisieren, dass man nicht mehr immer alle diese Schritte machen muss, um das programm zu starten?
     
  8. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    604
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Das wäre genauso richtig gewesen. (eigentlich sogar noch richtiger).
    Du kannst der Datei auch die Endung .command geben. Dann kannst Du sie durch Doppelklick ausführen. Voraussetzung: die Datei muss ausführbar sein (s.o.)
    .
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.699
    Zustimmungen:
    4.788
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das "sh installer.sh" hat den vorteil, dass man nicht vorher das executable bit setzen muss...

    ggf. muss noch ein sudo davor, falls der in irgendwelche privilegierten verzeichnisse schreiben will...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...