Serveranbindung MAC an Windows/Schriftenproblem

Diskutiere das Thema Serveranbindung MAC an Windows/Schriftenproblem im Forum Netzwerk-Hardware

  1. thommy1280

    thommy1280 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.09.2007
    Hallo zusammen,

    Ich hab seit Ewigkeiten ein Problem bei uns Im Betrieb das irgendwie keine so recht in den Griff bekommt. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Folgendes Szenario:

    Schriftordner kommt per ftp oder isdn und wird auf Windows Server A abgelegt. Nach Bearbeiten der Daten wird von einem PC aus die Daten auf Windows Server B verschoben. Ab diesem Zeitpunkt erkennt kein Mac mehr das dies eine Schrift ist.

    Kann mir irgendeiner helfen? Liegt das an der Anbindung an die Server?
    Unter anderem wurde eine Software auf den Windows Server installiert um dies zu verbessern. Bringt aber nix!


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Thommy
     
  2. ThoRic

    ThoRic Mitglied

    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Ab dem Moment wo Windowsrechner B die Daten anpackt sind es auch keine Schriften mehr.
    Jede wette, dass er einfach die Ressourcefork liegen lässt, und da ist bei Fonts nun mal alles drin was wichtig ist.

    Will man sich sowas halbwegs ersparen, darf _nie_ mit Macs und PCs schreibend auf die Mac Freigaben zugegriffen werden. (Und eigentlich auch nicht lesend von Programmen die sich nicht um die speziellen Encodings der Metadaten der Macs scheren, wie z.B: reine Windows Backupprogramme. Sonst blüht einem nach einem großzügigeren Restore als unbedingt nötig, das alles weg ist.)

    Will man ganz Ruhe haben, hilft nur ein Helios Server.
     
  3. thommy1280

    thommy1280 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.09.2007
    Danke für die Antwort

    Da wir nur ca 1/5 unserer Aufträge über die Maschine fahren. würde es sich nicht lohnen.

    Bringt es was unsere Schriften zu packen?

    Gruß Thommy
     
  4. ThoRic

    ThoRic Mitglied

    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Ja, wenn das bereits am Mac geschieht und sie auch erst wieder auf dem Mac entpackt werden, sind sie durch das ZIPformat, geschützt.
    Voraussetzung, das zipende Tool kann am Mac auch ordentlich mit den Metadaten umgehen. Das ist z.B. bei Stuffit unterhalb Version 11 auch nicht immer gewährleistet.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...