Film Serien Thread

Guckt ihr gerne Serien?

  • Ja

    Stimmen: 594 80,8%
  • Nein

    Stimmen: 59 8,0%
  • Selten

    Stimmen: 82 11,2%

  • Umfrageteilnehmer
    735
Ezekeel

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
BeitrÀge
8.875
Punkte Reaktionen
8.682
das finale von kaleidoskop ist nicht weiß. 😉

wir haben es chronologisch geschaut und sind sehr gut unterhalten worden.
volle punktzahl fĂŒr die miniserie, die ist also nichts fĂŒr unseren spanischen kölner. 😀
Bei mir schon
 da ist weiß die letzte Folge. Macht auch Sinn. Da dort lose HandlungsstrĂ€nge verknĂŒpft werden. Das zwei Folgen nach dem Überfall spielen ist ein genialer Move. Hab mich gut unterhalten gefĂŒhlt. Vor allem Rufus Sewell hat mir gut gefallen. Den fand ich schon als Graf Adhemar in „A Knights Tale“ Klasse.
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
BeitrÀge
17.126
Punkte Reaktionen
12.604
Bei mir schon
 da ist weiß die letzte Folge. Macht auch Sinn. Da dort lose HandlungsstrĂ€nge verknĂŒpft werden. Das zwei Folgen nach dem Überfall spielen ist ein genialer Move. Hab mich gut unterhalten gefĂŒhlt. Vor allem Rufus Sewell hat mir gut gefallen. Den fand ich schon als Graf Adhemar in „A Knights Tale“ Klasse.
Serie: Kaleidoscope

Cool finde ich schon, dass die Episoden nach einer Art Rubrik-WĂŒrfel konzepiert sind – daher wohl auch die Farbnamen.
Es gibt 6 Basis-Permutationen mit 2 Bonus-Folgen, sehe ich auch so.
Und je nach dem, welche Reihenfolge man wÀhlt, bekommt man eine Art Genre-Konzept geliefert:

Netlifx twitterte einige VorschlĂ€ge fĂŒr die Reihenfolge, z. B. als Quentin-Tarantino-Film - mit Verweis auf nichtlineare Tarantino-Filme wie Pulp Fiction -
(Blau, GrĂŒn, Gelb, Orange, Violett, Rosa, Weiß, Rot) oder als klassische Detektivgeschichte (Orange, GrĂŒn, Violett, Rot, Gelb, Blau, Weiß, Rosa).

Der Ansatz von Netflix, die ersten sieben Episoden in beliebiger Reihenfolge zu zeigen, gefolgt von der weißen Episode, ermöglicht 5.040 (7!) Permutationen.
Wenn man alle Episoden (einschließlich der weißen Episode) in beliebiger Reihenfolge anschaut, ergeben sich insgesamt 40.320 (8!) Permutationen.
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Kaleidoscope_(American_TV_series)#Order
 
mcmrks

mcmrks

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2017
BeitrÀge
1.504
Punkte Reaktionen
807
nachtrag zu #3.458:
lila, grĂŒn, gelb, orange, blau, weiß, rot und pink 😎
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
BeitrÀge
17.126
Punkte Reaktionen
12.604
nachtrag zu #3.458:
lila, grĂŒn, gelb, orange, blau, weiß, rot und pink 😎
ErgÀnzung: das ist die chronologische Reihenfolge:
01 Violet - 24 Years Before the Heist
02 Green - 7 Years Before the Heist
03 Yellow - 6 Weeks Before The Heist
04 Orange - 3 Weeks Before the Heist
05 Blue - 5 Days Before the Heist
06 White - The Heist [finale]
07 Red - The Morning After the Heist
08 Pink - 6 Months After the Heist
 
mcmrks

mcmrks

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2017
BeitrÀge
1.504
Punkte Reaktionen
807
aber das schrieb ich doch 😉
 
Ezekeel

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
BeitrÀge
8.875
Punkte Reaktionen
8.682
Ich hatte

grĂŒn, gelb, orange, blau, lila, rot, pink, weiß

Zwei Szenen sind mir nach dem Heist besonders im GedĂ€chtnis geblieben: Wieviele Waffen hat Ava eigentlich in ihrer Bude? Als sie kurz vor Ende die Knarre vom verchromten Tisch nahm, musste ich schon lauthals lachen. Schade, dass sie eine lausige SchĂŒtzin ist. Und Rays Move mit dem Treffen von Bob mit den Agents war seehr smart. Bin ich nicht drauf gekommen,.
 
mcmrks

mcmrks

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2017
BeitrÀge
1.504
Punkte Reaktionen
807
@Ezekeel

stimme deinem spoiler zu, und das fbi-t-shirt „federal boob inspector“ hat mir auch gefallen. 😉
 
Kassandreon

Kassandreon

Neues Mitglied
Dabei seit
19.12.2022
BeitrÀge
12
Punkte Reaktionen
16
Sofern dieses Thema noch nicht angeschnitten wurde: Die Ringe der Macht (RdM)

Schaute mir gestern 3 Folgen dieses Netflix-Machwerks unter Amazon Prime an. Grauenhaft!!

"Der Herr der Ringe" setzte in jeder Hinsicht MaßstĂ€be, an die "RdM" nicht einmal ansatzweise heranreichen kann.

Völlig wirrer Handlungsablauf, miserable Schauspieler*innen und Dialoge, die nur aus VersatzstĂŒcken bzw. LĂŒckenfĂŒllern bestehen, damit auch buchstĂ€blich alle sich mit allen Darsteller*Innen identifizieren können bzw. mitbekommen, um was es da geht eigentlich geht - unterstes Niveau und stramm pc.

Ja, um was geht es denn da eigentlich? J.R.R. Tolkien weiß es auch nicht und dreht sich weiter ruhelos im Grab herum.
 
mcmrks

mcmrks

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2017
BeitrÀge
1.504
Punkte Reaktionen
807
gestern „totenfrau“ auf netflix zu ende geschaut. sehr unterhaltsam, aber leider (wie eigentlich immer) stören die „continuity goofs“ ein bisschen.
 
Kassandreon

Kassandreon

Neues Mitglied
Dabei seit
19.12.2022
BeitrÀge
12
Punkte Reaktionen
16
Weil die Probezeit fĂŒr Amazon Prime auslĂ€uft, mir gestern alle 6 Folgen (streng genommen 5) von "The Rig" (Ölbohrplattform) angeschaut. Ein verstörender schottischer Streifen ĂŒber die Folgen hemmungsloser Ausbeutung des Meeresgrundes, RĂŒcksichtslosigkeit sowie menschliche Raff- und Machtgier.

Vage erinnert die Serie an Frank SchÀtzing's "Der Schwarm".

Zu empfehlen auch die nervenkitzelnde Serie "Vigil" ĂŒber einen Mord auf einem britischen Atom-UBoot. LĂ€uft derzeit auf Arte.tv

Die Insulaner können einfach gute und spannende Unterhaltungsfilme drehen, ohne sich in Klischees und Seichtigkeit zu verlieren.
 
K

kenduo

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.07.2017
BeitrÀge
3.649
Punkte Reaktionen
1.193
gestern „totenfrau“ auf netflix zu ende geschaut. sehr unterhaltsam, aber leider (wie eigentlich immer) stören die „continuity goofs“ ein bisschen.
Frage: Bei der Beschreibung musste ich irgendwie an Dexter denken. Ist es so?
 
Nishio

Nishio

Mitglied
Dabei seit
24.11.2022
BeitrÀge
94
Punkte Reaktionen
88
Vor allem hat Giancarlo Esposito eine andere Synchro als in Breaking Bad oder auch The Boys, die passt diesmal gar nicht zu seinem Auftreten.
Ansonsten wirkt die Serie auf mich wie ein in die LĂ€nge gezogenes Ocean‘s Eleven, nur mit dem Unterschied, dass auf mich hier nur wenige Charaktere auch sympathisch wirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
rodriguez

rodriguez

Mitglied
Dabei seit
07.12.2004
BeitrÀge
535
Punkte Reaktionen
163
WTF? Das Schlimmste hatte ich ja noch gar nicht gesehen 
 Fazit: 9 x 50 min (mehr oder weniger) vergeudete Lebenszeit. Ärgerlich.
 
WeDoTheRest

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2012
BeitrÀge
8.639
Punkte Reaktionen
4.070
Ich hab Kaleidoskop gestern angefangen (die vorgegebene Reihenfolge) und fĂŒhle mich sehr gut unterhalten.
 
Nishio

Nishio

Mitglied
Dabei seit
24.11.2022
BeitrÀge
94
Punkte Reaktionen
88
Gut, ohne all zu spoilern zu wollen - ich fand Kaleidoskop echt kacke. Der HĂŒhnermann ist -von der Synchro abgesehen- das Highlight, den Rest und den Plot kann man in die Tonne treten. Das mit der vergeudeten Lebenszeit kann ich grĂ¶ĂŸtenteils bestĂ€tigen. Alles was nach „Weiss“ chronologisch kommt, hat es zerstört. Vor allem Bob ist der Oberwiderling

 

Ähnliche Themen

Creativer
Antworten
98
Aufrufe
3.837
Mahonra
Mahonra
Deine Mudda
  • Umfrage
5 6 7
Antworten
124
Aufrufe
3.952
mcmrks
mcmrks
Ezekeel
Antworten
3.357
Aufrufe
155.988
Mahonra
picknicker1971
Antworten
1.911
Aufrufe
58.579
Ralle2007
R
Oben