Serien Thread

Guckt ihr gerne Serien?

  • Ja

    Stimmen: 587 80,9%
  • Nein

    Stimmen: 58 8,0%
  • Selten

    Stimmen: 81 11,2%

  • Umfrageteilnehmer
    726

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.139
Punkte Reaktionen
1.491
:cautious: Wie kann man sich nur so über eine Hautfarbe aufregen? Seit Monaten immer und immer wieder... ich schäme mich so für die Tolkien Community.. Ihr habt mitbekommen, das es hier um Fantasy geht? Die Elben könnten auch grün oder gelb sein. Warum ist das so wichtig? Ich hätte nie gedacht, das wir im Jahr 2022 noch solche Diskussionen führen. Muss ich dem kleinen Jungen auf der Herr der Ringe Geburtstagsparty dann auch sagen, das er natürlich keinen Elben spielen darf als PoC? man man man...
Darum geht es am allerwenigsten... aber wir wissen's, wer die Serie nicht gut findet ist ein Rassist.
Und Du hast wohl nicht mitbekommen daß es eine Vorlage gibt, in der exakt beschrieben wird, wie z. B. Elben aussehen.
Da werden Charaktere komplett verändert, die Story wird komplett vermurkst, die Dialoge sind zum Fremdschämen und auch sonst passt einfach gar nix.
Amazon kann machen was sie wollen, aber dann sollen sie nicht Herr der Ringe oder Tolkien draufschreiben, sondern was eigenes machen.
 

Hinterland

unregistriert
Dabei seit
16.08.2022
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
161
Und Du hast wohl nicht mitbekommen daß es eine Vorlage gibt, in der exakt beschrieben wird, wie z. B. Elben aussehen.

Ich habe Herr der Ringe sowohl in englisch als in der alten Übersetzung ca. 6-7 mal gelesen, war auf diversen Tolkien Vorlesungen und Podiumsdiskussionen, merhmals auf der RingCon, habe alle anderen Tolkien Werke mindestens einmal gelesen. Ich denke, mir ist bewusst, dass es eine Vorlage gibt und was da beschrieben ist. ;)

Die Serie ist aber kein Buch von Tolkien! Es ist eine Neuinterpretation der heutigen Zeit und als solche auch in Ordnung. Aber die zwei Lager werden sich da niemals einig werden von daher ist das diskutieren auch wenig zielführend.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.139
Punkte Reaktionen
1.491
Es ist eine Neuinterpretation der heutigen Zeit und als solche auch in Ordnung.
Nein, es ist eine Vergewaltigung der Geschichten und Charaktere von Tolkien.

Oben schreibst Du noch "Ihr habt mitbekommen, das es hier um Fantasy geht?" und dann kommst Du mit Interpretation er heutigen Zeit.
Sowas hätte amazon gerne machen können, aber lieber vergewaltigt man eine vorhandene Vorlage.
Da hätten die mal lieber ne Skyrim-Serie oder sowas gemacht, da würde keiner was sagen.
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
16.332
Punkte Reaktionen
11.529
So kagge wie Game of Thrones kann das Prequel von HdR ja wohl nicht wohl sein, oder? :hehehe:

Wie dem auch sei – eat this:
Im Juni 2022 wurde die Serie um eine fünfte und eine sechste Staffel verlängert. :dance2:

Aktuell läuft ja u.a. auf Disney+ die 4. Staffel.

 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
16.332
Punkte Reaktionen
11.529

Nutzloser

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.11.2014
Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.292
Wie kann man sich nur so über eine Hautfarbe aufregen? Seit Monaten immer und immer wieder...
Es geht nicht um die Hautfarbe sondern essenzielle Dinge
Tolkien's Werke sind essenziell englisch, genauso wie "Black Panther" nunmal einen afro-amerikanischen Charakter hat. Vielmehr noch geht es sogar ganz spezifisch um diese jeweiligen Kulturen in den jeweiligen Werken, weshalb eine Veränderung der Lore nunmal sowohl respektlos ist, als auch komplett den Intentionen des Autors widerspricht.

Man stelle sich vor Ryan Gosling als Black Panther ? Jede Welt hat eine gewisse inhärente Welt-Logik.
Ich kann nicht einfach John McClane mit nem Heli und einer Bazooka in Mittelerde droppen, weil "es ist ja Fantasy".

Zudem hat Tolkien berühmterweise Allegorien gehasst, wie sie sein Freund Lewis nutzte. Diese moderne Diversität arbeitet dabei natürlich ganz eindeutig allegorisch. Tolkien's Sohn hätte das Ganze kritisiert, weshalb Amazon gewartet hat, bis Christopher verstarb, bis sie mit ihrer Serie fortfuhren.
 

marcozingel

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
1.347
Punkte Reaktionen
449
Mittlerweile trotz dünner eingeschränkt interessanter Auswahl (ohne zu starken Amieinfluß) bin ich dennoch zum Serienfan geworden.
Altersentsprechend schaffe ich auch gern mal 4-6 Folgen am Abend.
 

Shibuya1

unregistriert
Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
128
Ich habe gerade die dritte Folge von Ringe der Macht geschaut. Es ist für mich weiterhin eine sehr gute Serie und ich bin mir sicher, die Tiefe der Story und Figuren baut sich auch noch auf. Ja, die Serie ist nicht perfekt, sie ist aber sehr gut und ich finds einfach top wieder Mittelerde auf dem Bildschirm zu sehen.

Zu den ganzen Hass-Kommentaren hier bzgl. Hautfarben halte ich es mit den bekanntesten Hobbits:

1662601209_Elijah-Wood-und-der-urspruengliche-„Herr-der-Ringe-Film-brachten-die-1024x576.jpg

(„Ihr seid alle willkommen hier“ auf sindarin)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ruerueka

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
1.976
Punkte Reaktionen
574
Es geht nicht um die Hautfarbe sondern essenzielle Dinge
Tolkien's Werke sind essenziell englisch, genauso wie "Black Panther" nunmal einen afro-amerikanischen Charakter hat. Vielmehr noch geht es sogar ganz spezifisch um diese jeweiligen Kulturen in den jeweiligen Werken, weshalb eine Veränderung der Lore nunmal sowohl respektlos ist, als auch komplett den Intentionen des Autors widerspricht.
Und ich dachte schon, du wolltest die Keule mit der "kulturellen Aneignung" rausholen...
"Lore" musste ich übrigens erst suchen, ist für mich immer noch ein Kippwagen auf Schienen... passt ja zu den Zwergen und ihren Bergwerken :)
Zur Serie: estwas langatmig, meine Frau ist als "episch uninteressierte" eingeschlafen, ich finde es ganz nett und ich behaupte, ich bin, zumindest was "die Bücher" angeht, mal wirklich "textfest" gewesen (inkl. Simarillion), sehe das aber alles nur als Freizeit und wirklich nicht wert, darüber ernsthaft zu streiten.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
8.490
Punkte Reaktionen
8.105
Cobra Kai -Season 5. bin bei Folge 5 der Staffel. Immer noch ein geiler Scheiss!
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
16.332
Punkte Reaktionen
11.529
Cobra Kai -Season 5. bin bei Folge 5 der Staffel. Immer noch ein geiler Scheiss!
Achwas, cool – hatte gar nicht gecheckt, dass das der 1980'ziger "Karate Kid" Nachfolger ist.
Na, damit kann ich aber mal die Frau Mutter froh machen … die liebt die Trilogie der 1980er-Jahre.
Wischen …Auftragen …Wischen …Auftragen …Wischen …Auftragen …
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
8.490
Punkte Reaktionen
8.105
Achwas, cool – hatte gar nicht gecheckt, dass das der 1980'ziger "Karate Kid" Nachfolger ist.
Na, damit kann ich aber mal die Frau Mutter froh machen … die liebt die Trilogie der 1980er-Jahre.
Wischen …Auftragen …Wischen …Auftragen …Wischen …Auftragen …
Das ist die beste Fortsetzung eines alten franchises ever. in der ganzen Serie steckt soviel Herzblut und Spaß drin, dass man kleinere Schwächen im Drehbuch wirklich verzeihen kann. Gerade für Leute, die die Originale in den 80er gesehen und geliebt haben ist das ein Fest, weil Cobra Kai wirklich versteht, das Franchise geschickt weiter zu erzählen. Kein blöder Aufguss, sondern was neues. Ich feiere die Serie sehr und hoffe auf weitere Staffeln. Bisher ist das Niveau ungebrochen hoch. Was aber auch echt am cast liegt…
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
8.490
Punkte Reaktionen
8.105
Hat schon wer Devil in Ohio gesehen und kann das empfehlen? Ich brauch noch einen Filler, bis Andor in zwei Wochen losgeht. :)
 

clonie

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
5.898
Punkte Reaktionen
856
Unterhaltsame, sehr amerikanische Dramedy: Sprung/Spring
Corona kreiert eine Zwangs-WG aus Ex-Knackies, die versuchen das Beste aus der Situation zu machen – und ein Ding drehn wollen.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
2.025
Punkte Reaktionen
4.292
Hat schon wer Devil in Ohio gesehen und kann das empfehlen? Ich brauch noch einen Filler, bis Andor in zwei Wochen losgeht. :)
Ja, hab's gesehen, fand ich sehr unterhaltsam. (y)

Aktuell bin ich bei "The last Kingdom" dran. Finde ich bisher (S2) sogar noch besser als "Vikings"
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
16.332
Punkte Reaktionen
11.529
Hat schon wer Devil in Ohio gesehen und kann das empfehlen? Ich brauch noch einen Filler, bis Andor in zwei Wochen losgeht. :)
Würde auch eher "The last kingdom" als "Devil in Ohio" wählen.

Hattest du "Doom Patrol" schon?
Falls noch nicht gesehen, wäre das eine sehr schön verquere Serie,
die den DC-Kosmos … vollkommen aussen vor läßt und die Charaktere
ebenso hilflos bis fast handlungs-lethargisch durch die Geschichte tapern dürfen.

Mich hatten die Plots teilweise an 3 bis 4 Bücher erinnert, die ich mal las.
U.a. an den Roman "Ich und die anderen" von Matt Ruff – was den Charakter von der Kay/Jane betrifft.

Und a pro pos "Matt Ruff" – sein Roman "Lovecraft Country" debütierte just als Serie:
(habe ich aber noch nicht gesehen, werde ich aber wohl … ist ja ein Ruff)

 
Oben Unten