Serato Scratch Live

  1. Sam Playground

    Sam Playground Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir gedacht ich mache gleich einen neuen Eintrag

    Würde mich mal interessieren was die Turntable-Puristen unter uns von Serato halten?

    Gleiches Handling wie Vinyl mit dem Vorteil das ich meine gesamte Musiksammlung dabei haben kann.

    Ich renne zur Zeit mit 2 Plattenkoffern voll Vinyl von Booking zu Booking, und es ist mir echt am verleiden (nicht das Auflegen, sondern das Platten schleppen)

    Ebenfalls ein Vorteil von Serato: Ich habe nie mehr die falschen Platten dabei. Ist mir schon oft passiert das ich für eher funky Abende gebucht wurde und die Crowd schlussendlich voll auf tech-stuff abgefahren ist. ich kann also noch besser auf die Besucher eingehen und somit das Party erlebniss für alle Beteiligten positiv gestallten.

    So, das wäre meine Sicht der Dinge. Was haltet ihr davon?

    Link: http://www.serato.com/products/scratchlive/setup/
     
    Sam Playground, 08.11.2005
  2. juggleberry

    juggleberryMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    ich bin z zt. leider nur mit final scratch 1.5. unterwegs, werde aber auch schauen bald auf final scratch2 umzusteigen (da man den scratchamp hier auch als normales audio/midi-interface nutzen kann).
    beide systeme sind absolut scratch-tauglich und auf mac laufen die auch so wie sie laufen sollten.
    das einzige was mich stört ist dass die systeme so empfindlich auf bass/bzw. die dadurch erzeugten vibrationen reagieren.
     
    juggleberry, 08.11.2005
  3. Sam Playground

    Sam Playground Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    welche Komponente/n reagieren denn empfindlich auf Bässe?
     
    Sam Playground, 08.11.2005
  4. stadtkind

    stadtkindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Wenn du auf digital umsteigen willst, kannst du schon mal anfangen, alles aufzunehmen. DAS ist die wahre Krux ... ;)
     
    stadtkind, 08.11.2005
  5. juggleberry

    juggleberryMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    ich leg drum&bass auf und da ist es schon desöfteren vorgekommen dass bei wirklich krassen bässen das signal aussetzt, da unter umständen die nadel nicht mehr 100% in der rille läuft und das signal nicht mehr richtig überträgt.
     
    juggleberry, 08.11.2005
  6. Sam Playground

    Sam Playground Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weis kann ich auch mit Serato immer noch mein normales Vinyl benutzen. Und ich denke es ist eine gute Idee immer ein paar Scheiben dabei zuhaben falls das Powerbook, oder was auch immer, aussteigt. ;)
     
    Sam Playground, 08.11.2005
  7. Sam Playground

    Sam Playground Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hm, ok....

    aber in diesem fall ist das Problem eigentlich die springende Nadel, was ja auch ohne Serato passiert. Sehe ich das richtig?

    Noch eine Frage: Serato findet die richtige Stelle wieder falls die Nadel mal springen sollte? (macht dort weiter im Track wo die Nadel landet)
     
    Sam Playground, 08.11.2005
  8. juggleberry

    juggleberryMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    nein, die nadel springt nicht...
    es ist nur so dass das timecode nicht mehr so sauber übertragen wenn vibrationen durch lauten bass dazukommen...das ist irgendwie schwer zu erklären...mit normalen platten gibts da kein problem, nur mit fs
     
    juggleberry, 08.11.2005
  9. Sam Playground

    Sam Playground Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ok, gut, das ist auch ein Punkt den ich in diesem Fall selbst überprüfen muss.

    Breaks sind nicht gerade weniger basslastig als DnB. Und wo bleibt der Spass wenn man den Bass nicht schön aufdrehen kann? ;)

    Frage: Wie oft ist dir das schon passiert? Ist es bei verschiedenen Gelegenheiten aufgetretten, oder wars nur in einer speziellen Location?
     
    Sam Playground, 08.11.2005
  10. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    ich bevorzuge final scratch, wenn das richtig kalibriert hatte ich auch noch keine probleme mit dem bass...
     
    hertzchen, 08.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Serato Scratch Live
  1. adrianenders
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    962
    geronimoTwo
    07.08.2015
  2. Dj Carus
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    10.813
    macellen
    15.11.2010
  3. Harmony_Mac
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    5.902
    felizian
    22.11.2006
  4. Cojones
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    633
    MoDelicious
    18.09.2006
  5. stenser
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    984
    stenser
    07.03.2006