Seltsames Problem im Programme-Ordner

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von SirVikon, 18.03.2008.

  1. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.247
    Zustimmungen:
    441
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Also oft wenn ich im Programme-Ordner etwas ändern möchte, kommt der Hinweis, dass ich mich identifizieren muss (eigentlich immer wenn ich etwas ersetzen möchte). So weit so gut. Dann klicke ich auf identifizieren, dann kommt der HInweis mit dem Ersetzen und dann leider eine Fehlermeldung, dass ich keine Rechte habe etwas zu ändern ....

    Erst beim erneuten Versuch kommt nach dem Ersetzen die Abfrage meines Admin-PW.

    Rechte sind repariert und es gibt da nichts auffälliges (ausser, dass die Reparatur immer 6-7 Minuten dauert obwohl nichts repariert wird...)

    Irgendwer eine Lösung parat?
    Ach ja 10.5.2 mit allen Updates
     
  2. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Dieses Problem hatte ich (habe ich) schon unter Tiger. Auftreten tut das dann, wenn ich ein Programm-Bundle in den Programme-Ordner hinein ziehen will, das es dort schon gibt. Lösung: Erst das alte löschen (mit Auth.), dann das neue hineinschieben. (Ist eigentlich mehr ein Workaround als eine Lösung, klappt aber...)

    Zu den 6-7 Minuten:
    a) bei einem Auto würdest Du Dich freuen, wenn eine Reparatur, bei der die Werkstatt keinen Fehler findet, nur 6-7 Minuten dauern würde... :D OK, etwas merkwürdiger Vergleich.
    b) Der Grund dürfte darin liegen, dass die Prüfung (!) 6-7 Minuten dauert. Der Button müsste eigentlich heißen: "Volume-Zugriffsrechte überprüfen und reparieren".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen