Seltsames Login-Problem mit Time Capsule

Lightrider

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
297
Hallo zusammen,

ich habe ein komisches Login-Problem mit meiner Time Capsule.
Folgendes Setup habe ich:
iMac 2011 (zwei Accounts, einer davon Admin)
MacBook Pro 2011 (auch zwei Accounts, einer davon Admin)
Time Capsule 1TB

Jetzt möchte ich die Time Capsule einerseits als Sicherung für die Macs nutzen und zweitens meine Media-Dateien auf ihr speichern, damit ich das nicht für jeden Rechner und Account separat machen muss. Dazu habe ich sie per WAN-Anschluss an mein Modem gesteckt, den iMac per Kabel an die Time Capsule und mit ihr mein bestehendes Netzwerk erweitert. Das hat problemlos funktioniert, auch die Time Machine-Backups beider Rechner sind gelaufen.
Seltsamerweise kann ich jedoch mit dem Admin-Account auf dem MBP nicht auf die Time Capsule als Netzwerk-Laufwerk zugreifen. Dummerweise liegen aber genau auf diesem Account meine Musik-Dateien.
Zur Richtigstellung: Mit meinem iMac kann ich auf die Platte direkt zugreifen (mit beiden Accounts), und auch mit dem MacBook Pro kann ich es über den zweiten (Nicht-Admin) Account. Nur der Admin-Account des MBP kann nicht auf die Netzwerk-Festplatte zugreifen. Beim Login-Bildschirm gebe ich das Passwort ein, und lande kurz darauf dann wieder im vorherigen Bildschirm (wo man die Time Capsule auswählt), ohne eingeloggt zu sein. Das Time-Machine-Backup funktioniert aber auch von diesem Account problemlos.
Meine Frage: Was mache ich falsch? Kann mir einer helfen?

Danke im Voraus,
Lightrider
 

Lightrider

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
297
Update: Das Problem hat sich gerade erledigt. Ich habe die Rechte des betroffenen Nutzers repariert, jetzt geht es. :)
 

Musicdiver

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2008
Beiträge
563
Time Capsule ist zwar nett - und gut gedacht, aber wie von vielen behauptet noch nicht richtig ausgereift.
Warum nimmst Du nicht externe Festplatten mit FW 800 ?
Die tun es auch, und es funkt auch sehr gut - beim iMac kannst Du es ohnehin permanent dranhängen.
 

Lightrider

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
297
Weil ich eine Lösung für alles wollte. Ich habe hier 4 Apple Geräte, und alle können über die Time Capsule miteinander kommunizieren. Außerdem bekomme ich so bei Apple direkt den nötigen support, weil die Time Capsule ja über den ACP mit drin ist. Außerdem erweitert sie ja auch noch mein Newtzwerk etc., weil ich halt auch zwei T-EntertainReceiver habe. Alternative wäre gewesen: Airport Extreme + externe Platten, aber das wär ja wieder mehr hin und her gewesen...
Mag sein, dass ich etwas mehr Geld ausgegeben habe, aber dafür ist es praktisch, ich habe keine Mühe, und eine fast unsichtbare Lösung. Eigentlich bin ich mit der Time Capsule ziemlich zufrieden...
 

Musicdiver

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2008
Beiträge
563
... ok - ist verständlich.

Habe übrigens auch mir dem Gedanken gespielt Time Capsule einzuführen. Das Feedback war zum Produkt aber nicht ganz überzeugend.
Soweit ich es einschätze ist ohnehin noch dieses Jahr ein Upgrade geplant. Werde dann beim Upgrade wohl zuschlagen.

PS: Heute wurde der Speicher für meinem iMac QC i5 21.5 endlich geliefert - hab vorhin die 16 GB RAM eingebaut. - Gibt nochmal ordentlich Schub :D
 
Oben