Seltsames JAVA Problem

kwlorenz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
69
Hallo,
entschuldigt meine vielleicht etwas wirre Schilderung, aber ich bin zur Zeit ein wenig verwirrt ...

Bis gestern konnte ich als Standard-Nutzer Java Programme, z.B TV-Browser durch einen Doppelklick starten. Seit heute beklage ich ein Java Problem, zu dem ich bisher keine Lösung gefunden habe: Wenn ich eine Java Programm durch einen Doppelklick starten möchte, stürzt es reproduzierbar ab. Auch das Programm "Java-Einstellungen" stürzt als Standard-Nutzer seit heute ab. An den Java Einstellungen (welche VM etc.) habe ich nichts geändert... Interessanterweise kann ich jedoch als Administrator die Programme starten und sie werden problemlos ausgeführt ...

Was habe ich bisher gemacht:
- von der System-DVD gestartet und Rechte und Festplatte überprüft
- das aktuelle Java-Update erneut installiert
- den 10.5.5 Combo-Updater erneut installiert
- den Ordner "JavaVM.framework" unter /System/Library/Frameworks mit einem bestehenden CCC-Backup von gestern verglichen - keine Änderungen ...

Was ist das los? Ich bin ein wenig verwundert, was sich da innerhalb von 24 Stunden getan haben soll ...

Besten Dank für die Hilfe !
KW
 

Anhänge

kwlorenz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
69
Ich habe das Problem inzwischen ein wenig eingrenzen können. Anscheinen wird unter meinem User-Account nur die 64-bit Version der VM ausgeführt, während unter dem Admin-Acoount auch die 32-bit Version zur Verfügung steht. Wenn ich nämlich die Java-Programme vom Terminal aus mit dem Befehl "java -d32 xxx.jar" starte, kommt die Fehlermeldung, die 32-bit Architektur stünde nicht zur Verfügung ... ist da was an den Preferences kaputt gegangen oder eine Einstellung verschwunden?
Weiß jemand, wie man das dem System wieder beibringen kann ?

Grüße, KW
 

kwlorenz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
69
Gelöst

Für alle, die auch dieses Problem haben sollten: Es ist gelöst, es lag an der eingeschalteten Handschrifterkennung ...

Wer hätte das gedacht ...
 
Oben