Seltsame DVD-PLayer-Lieferung

ignite06

ignite06

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
212
Reaktionspunkte
1
Am Freitag ist eine recht merkwürdige Sache passiert. Per Post kam ein DVD-Player für meinen Vater. Angeblich bestellt bei einer Firma namens Avides (Irgend so ein Internet-Versandhaus). Allerdings meint mein Dad, dass er das Ding nicht geordert hat und noch nie was von dem Laden gehört hat. Das komische an der Sache ist, dass der DVD-Player bereits per Vorkasse bezahlt wurde. Vom Konto wurde aber nichts abgebucht und auf der Rechnung steht nichts genaueres. Hat jemand von euch sowas schon mal erlebt oder schon mal bei Avides bestellt. Scheint ein merkwürdiger Laden zu sein, telefonische Erreichbarkeit nur Mo - Fr für 2 Stunden am Tag.
 
Hübsche Amazon-Kopie.

Schick das Ding einfach zurück, damit ist das Thema erledigt.
 
weltenbummler schrieb:
Hübsche Amazon-Kopie.

Schick das Ding einfach zurück, damit ist das Thema erledigt.


Nix! Behalt das Ding, bis die Firma oder
ein Berechtigter es zurückfordert. Es gilt
nämlich § 241a BGB.
Es erwächst daraus nämlich gerade keine
Pflicht, die nicht bestellte Ware zurück-
zusenden.


pp.
 
@ pixelpunk

Jo, das hab ich meinem Dad auch gesagt, erstmal behalten, und dann mir schenken, falls sich niemand meldet. :)
 
Hat Dein Vater denn bei Amazon einen DVD-Player bestellt? Avides verkauft auch bei Amazon Marketplace, es könnte also sein dass Dein Vater bei Amazon bestellt hat, die Lieferung aber von Avides erfolgt.

Darf man fragen um welches Modell es sich handelt?

Edit: Hier mal die Feedback-Bewertung von Avides bei Amazon.

Die scheinen durchaus seriös zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hab mal im Neon von einer "Organisation" gelesen, die Menschen einfach so eine Freude machen. Z.B. an der Kinokasse dem Kassierer sagen das die Kinokarte fuer den dritten der eine Karte haben will umsonst ist, und er das Geld vorstreckt. Oder manche schippen bei zufällig ausgewählten Leuten Nachts die Auffahrt frei.
vllt. war dein Vater auch ein gluecklicher :)

(nur so eine Idee ;) )
 
Also der Player ist von Toshiba, hat wohl knapp 70 Euro gekostet, also kein billiges Zeug. Nee, bei Amazon hat mein Vater auch nix gekauft. Was das betrifft ist er eher oldschool, es wird immer alles im Geschäft gekauft. Die Sache mit dieser Wohltäter-organisation wäre plausibel, aber doch sehr unwahrscheinlich.
 
ignite06 schrieb:
Also der Player ist von Toshiba, hat wohl knapp 70 Euro gekostet, also kein billiges Zeug. Nee, bei Amazon hat mein Vater auch nix gekauft. Was das betrifft ist er eher oldschool, es wird immer alles im Geschäft gekauft. Die Sache mit dieser Wohltäter-organisation wäre plausibel, aber doch sehr unwahrscheinlich.

Merkwürdig, und auf der Rechnung steht der Name und die Anschrift Deines Vaters?

Ich würde Avides Bescheid geben, wenn die einen Fehler gemacht haben wird sich das wohl so am schnellsten klären lassen. Wenn die denn wieder haben wollen, müssen sie ihn eben bei Dir wieder aholen lassen.
 
frankyfly schrieb:
Ich würde Avides Bescheid geben, wenn die einen Fehler gemacht haben wird sich das wohl so am schnellsten klären lassen. Wenn die denn wieder haben wollen, müssen sie ihn eben bei Dir wieder aholen lassen.

Jo, mein Vater wollte das halt telefonisch klären, aber man kann wohl nur zwischen 10-11 Uhr und 13-14 Uhr anrufen. :confused:
 
ignite06 schrieb:
Jo, mein Vater wollte das halt telefonisch klären, aber man kann wohl nur zwischen 10-11 Uhr und 13-14 Uhr anrufen. :confused:

Ich würd denen eine Email schreiben, wenn die was wollen, werden die sich schon melden. Mehr Aufwand würde ich nicht treiben.
 
Zurück
Oben Unten