1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Selbstklebende Ordner-Etiketten (Ordnerrücken) selbst gestalten -nur für Windows?

Diskutiere das Thema Selbstklebende Ordner-Etiketten (Ordnerrücken) selbst gestalten -nur für Windows? im Forum Office Software.

  1. Galinka

    Galinka Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.07.2008
    Hallo, hoffentlich bin ich in diesem Forum richtig.
    Ich möchte meine Ordner verschönern, vielleicht mal mit selbst gestalteten Ordner-Rücken. Habe von Herma selbstklebende und bedruckbare Ordner-Etiketten entdeckt (z.B. Leitz Ordner und so.). Nur - dazu gehört erstmal auch eine Seiten-Vorlage. Hama bietet wohl dazu eine Software, aber nur für Windows!
    Klar, kann ich das Etikettenblatt von Herma in Pages irgendwie nachbilden, und dann selbst gestalten - kostet halt Zeit und viel Ausprobieren, bis es passt.
    Weiss hier jemand eine Lösung, ohne Windows? (Meine Parallels gehen seit dem Update auf Snow Leopard leider nicht mehr...). Vielen Dank!
     
  2. Rad

    Rad Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    07.10.2009
    Hallo!

    Hol Dir bei Herma die Vorlagen für Word.

    http://www.herma.de/de/de/buero-und-zuhause/service/gratis-software/etiketten-vorlagen.html

    Diese kannst Du genau so auch für Pages verwenden. Einfach die passende Vorlage heraussuchen und auf Pages ziehen.

    Damit Du von der Vorlage etwas siehst, musst Du unter Darstellung->Layout einstellen anwählen. Dann kannst Du Deine Etiketten wie gewünscht gestalten.

    Gruß
    Rad
     
  3. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Ich hatte bisher immer von Avery Zweckform Verlag ein Programm was nur für Windows ist. Klappt wunderbar deshalb habe ich immer ein Windows PC vorgehalten. Es gibt ein Mac Programm von Avery was jedoch Schrott ist.

    Die Word Vorlagen sind auch nicht so der Knaller. Ich bin soweit Parallels mit Windoof für das Beschriftungsprogramm zu kaufen.

    Gruß

    Steffen
     
  4. Galinka

    Galinka Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.07.2008
    Danke Rad, na ja, das hab ich jetzt gemacht - und auf der Vorlage ist so rein gar nix ausser 3 Säulen. Weder wo die Löcher sind, noch wo die Beschriftung hinkommt.... Schon mager..
     
  5. Rad

    Rad Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    07.10.2009
    Naja, was erwartest Du als Vorlagen?

    Versuch mal die:

    http://www.avery-zweckform.com/aver...nnel=259c8e9a44f8c110VgnVCM1000002218140aRCRD

    bzw.

    http://www.avery-zweckform.com/aver...)&N=0&dimsearch=false&No=20&Ntt=Leitz&y=0&x=0

    Da sollten die Löcher drin sein.

    Gruß
    Rad
     
  6. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.341
    Zustimmungen:
    1.056
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    und genau das würde ich machen, wenn es dann einmal perfekt ist, dann weiss du was du hast ;)

    und hast noch geld gespart :)
     
  7. Galinka

    Galinka Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.07.2008
    Also das von Avery sieht so aus: Bildschirmfoto 2011-07-11 um 21.19.30.png
    Weder Löcher, und auch noch schief.
    Klar, kann ich alles selbst machen. Bin ich die Einzige Mac-User/-in, die so was braucht? Macht das jeder für sich selbst und spart Geld!?

    Für mich ist Zeit Geld, und ich sitze sicherlich mindestens 1-2 Stunden drüber (scannen, vom Photoshop ins Pages, dann weiter anpassen das Pagesblatt, und versucht nur mal, das Loch ganz präzise anzupassen, der Rest wäre nicht so schlimm).... :(((
    Da ist mir schon meine knappe Freizeit mehr wert, als paar Euro für eine Software oder Vorlage.
    Dass Pages sowas nicht hat, wundert mich wirklich.
    Einfach ärgerlich... Da haben Windows User schon deutliche Vorteile.
     
  8. Galinka

    Galinka Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.07.2008
    Das Avery Programm für Mac ist für Ordner wirklich Schrott. In Englisch und nur ein Modus, absolut unbrauchbar. Schade.
     
  9. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.341
    Zustimmungen:
    1.056
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    das kann ich schon verstehen, dass du dich da nicht mit beschäftigen möchtest, aber was da so angeboten wird ist ja auch für die tonne, :)

    also bleibt dir nur , entweder win installieren und das programm dazu, oder eben selbst eine vorlage erstellen,

    zu kaufen für den mac ist ja scheinbar nicht möglich

    so schwer ist es nun auch wieder nicht, sicher, es ist eine fleißarbeit,

    aber das musst du letztilch abwägen, welche variante besser ist,

    ich würde mir dafür kein Win auf den Mac installieren, NIEMALS :)
     
  10. Galinka

    Galinka Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.07.2008
    hab inzwischen gegoogelt, also das problem ist bekannt und wurde schon mehrmals gefragt. Schon vor Jahren... Wir sind inzwischen in 2011, und nix is. Jeder macht sich die Mühe und macht sich die Vorlage selbst... Vielleicht hier jemand dabei, mit einer schon fertig gemachten Vorlage?
     
  11. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.341
    Zustimmungen:
    1.056
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    das hättest du wohl gerne :D

    ist aber wirklich schon ein trauerspiel, dass es so etwas nicht zu kaufen gibt.
     
  12. ric.

    ric. Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    08.11.2007
    Ich benutze für sowas einfach eine Tabelle ohne Rahmenlinien... Seitenrand messen (wenn's nicht sowieso auf der Packung steht) und einstellen und die Spalten so breit wie die Etiketten machen - fertig.
     
  13. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Kann man bei pages irgendwie einstellen dass ich ein Master erstelle und gewisse Elemente auf andere Vorlagen dupliziert werden?

    So ist es bei dem Windows Programm da stell ich in der ersten Vorlage ein das Logo, Jahreszahl etc und das ist auf allen anderen an der gleichen Position bereits vorhanden.

    Das würde mich doch sehr interessieren wenn ich mich hinsetzen sollte um eine Vorlage zu erstellen.
     
  14. ric.

    ric. Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    08.11.2007
    Serienbrief-Funktion mit Numbers-Dokument?
     
  15. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.341
    Zustimmungen:
    1.056
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    hast du mal in Office Microsoft Word geschaut, da gibt es eine Option Etiketten > Aufkleber - Assistent,
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...