selbst aufgenommene Videos mit dem iPhone werden in Fotos nicht importiert bzw. abgespielt

slash

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
2.039
Ich habe folgendes Problem:

Meine selbstaufgenommenen Videos mit einem iPhone 11 Plus werden in Fotos weder importiert noch abgespielt. OS ist High Sierra.
Kann da jemand helfen?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.547
Probier mal, ob es mit den klassichen Formaten klappt, falls entsprechend eingestellt:
  1. Wähle "Einstellungen" > "Kamera".
  2. Tippe auf "Formate".
  3. Tippe auf "Maximale Kompatibilität". Diese Einstellung ist nur auf Geräten verfügbar, die Medien im HEIF- oder HEVC-Format erfassen können und auf denen iOS 11 oder neuer ausgeführt wird.
  4. Alle neuen Fotos verwenden nun das JPEG- oder H.264-Format. Um zur Nutzung der platzsparenden HEIF- und HEVC-Formate zurückzukehren, wähle "High Efficiency".
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.283
HEIF und HEVC (H265) setzen mojave voraus (und auch da hakts manchmal damit +g*)

umstellung siehe oben, programme zum wandeln sind im appstore kostenlos erhältlich
 

slash

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
2.039
ist Mojave besser als high sierra? Catalina mag ich nicht besonders.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.141
Mojave ist stabil und wird wohl auch noch eine Weile mit Sicherheitsupdates versorgt. Ich nutze auf einem neuen iMac (2019) auch noch Mojave, Catalina habe ich auf einem Testsystem, ist mir aber IMMER noch zu buggy. Mit Mojave gibt es auch kaum noch Kompatibilitätsprobleme, soweit haben die meisten Programmierer ihre Software wohl schon updated … ;)
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.283
mojave ist wesentlich stabiler und auch schneller als highsierra
natürlich muss dafür hardware und vorallem software auf einem relativ aktuellen stand sein