Selbe IP, kein 24 Stunden break

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von unterwegs, 12.04.2006.

  1. unterwegs

    unterwegs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2005
    hallo leute

    ich suche einen provider wo ich die selbe ip habe und es keinen 24 std. break gibt
    ist soweis eigendlich noch/ueberhaupt moeglich?
     
  2. lelei

    lelei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    eigentlich alles was nicht auf T-DSL basiert, QSC z.B.
     
  3. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Wo wohnst du? Evtl. wäre KabelBW für dich eine Möglichkeit.
     
  4. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    QSC kann ich nur empfehlen, geniale Pings, nie Probleme, nie Aussetzer, und wenn, dann sieht das so aus

    Lieber Herr XXX, in 4 Wochen werden nachts von 3:05 bis 3:07 kurz die Internet Dienste nicht zur Verfügung stehen


    nicht wie bei Telekom und Co, unangekündigt, häufig, und keiner weiss was los ist

    ist eben eigentlich für firmen, qsc ... hab da mal angerufen und mich kaum getraut zu sagen dass ich mac os X habe weil das bei der Telekom keiner kannte, da meinte der nette Herr "Tiger oder Panther" ?

    www.qsc.de
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.295
    Zustimmungen:
    1.400
    MacUser seit:
    10.02.2004
  6. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Soweit ich weiß hat ISH (Kabel DSL) auch keine Zwangstrennung nach 24h.
     
  7. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    328
    MacUser seit:
    13.06.2004
    QSC ist super. Aber um immer über die gleiche Adresse von außen erreichbar zu sein, sollte man lieber DynDNS nutzen. Nachher startet man mal den Router neu oder konfiguriert irgendwo rum, und schwupps, muss man sich eine neue IP merken, ist ziemlich unnötig.
     
  8. unterwegs

    unterwegs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2005
    ok leute vielen vielen dank ich werde mal gucken was am sinnvollsten ist
    aber qsc hört sich sehr gut an ich werde da mal anrufen danke nochmals
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen