Seit Mojave verschwinden überfällige Hinweise auf Erinnerungen

Diskutiere das Thema Seit Mojave verschwinden überfällige Hinweise auf Erinnerungen im Forum Mac OS X & macOS.

  1. womu

    womu Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2018
    Hallo zusammen,
    bei mir werden fällige Erinnerungen als Hinweise in den Mitteilungen (Systemeinstellungen) dargestellt und sollen solange gezeigt werden, bis sie als "erledigt" gekennzeichnet werden.
    So hat das bis El Capitan auch funktioniert. Diese Hinweise wurden rechts oben auch bei überfälligen Erinnerungen angezeigt und blieben solange stehen, bis ich sie quittiert habe.
    Nach dem Umstieg auf Mojave ist das total anders und nicht nachvollziehbar. Da wird ein solcher Hinweis zwar noch nach dem Systemstart am nächsten Tag gezeigt, nach dem ersten Ruhezustand des Macs dann aber nicht mehr. Manchmal ist dieser Hinweis noch in der Mitteilungszentrale sichtbar, manchmal nicht mehr. Lediglich die Erinnerung selbst ist noch als "offen" vorhanden.
    Durch dieses rätselhafte Erscheinungsbild kann ich mich auf die Erinnerungen nicht mehr verlassen.
    Hat jemand eine Lösung für das Problem?
    Vielen Dank.
     
  2. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.544
    Zustimmungen:
    2.720
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Meinst du das (Screenshot)?

    Hier bleibt das zu sehen, bis ich 'Erledigt' oder 'Später' antippe und ev. auch noch einen Zeitrahmen dazu auswähle.

    Edit: Ok, das mit dem Ruhezustand habe ich jetzt noch nicht probiert. ;)

    Bildschirmfoto 2019-03-08 um 19.00.13.jpg
     
  3. womu

    womu Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2018
    Ja, genau das meine ich.
     
  4. womu

    womu Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2018
    Inzwischen lebe ich mehr schlecht als recht mit diesem sehr unbefriedigenden Zustand. Falls ich es noch schaffe (also die unerledigte Erinnerung noch mitgeteilt bekomme), setze ich nun das Datum auf den nächsten Tag usw., wie gesagt, falls. Wenn aber nicht, ist dies bei regelmäßigen (z.B. monatlichen) Erinnerungen fatal, was nun schon einige Male der Fall war. Dadurch, dass ich eine solche Erinnerung nicht mehr zu Gesicht bekam und deshalb nicht 'als erledigt' kennzeichnen konnte, werde ich bei der nächsten Fälligkeit gar nicht mehr daran erinnert. Dadurch ist mir schon einiges "durch die Lappen" gegangen. Ich weiß wirklich nicht, was sich Apple dabei gedacht hat. In meinen Augen ist dies ein böser Fehler. Nur scheint dies niemanden zu stören. Auf jeden Fall gab es bei meinem vorangegangenen El Capitan dieses Problem nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Fehler schon bei Sierra oder High Sierra eingeschlichen hat, denn das wäre bestimmt schon vielen aufgefallen. Es muss eher mit Mojave zu tun haben.
     
  5. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.544
    Zustimmungen:
    2.720
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Liegt ev. daran, dass das Problem nicht überall auftritt. ;)
     
  6. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.113
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    996
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Wurde vielleicht „Banner“ anstelle von „Hinweise“ eingestellt?
     
  7. womu

    womu Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2018
    Nun bin ich mit meinen Untersuchungen einen Schritt weiter. Seit Ewigkeit ist bei mir der "Ruhezustand für Computer" auf "10 Minuten" eingestellt, was wohl auch der Standard ist. Wenn ich diesen auf "Nie" ändere, bleiben die Hinweise (keine Banner!) auch nach dem "Ruhezustand für Monitor", der weiterhin auf "10 Minuten" steht. Stelle ich den "Ruhezustand für Computer" wieder auf "10 Minuten" zurück, verschwinden die Hinweise auf überfällige Erinnerungen.
    Was auch interessant ist: Wenn der "Ruhezustand für Computer" aktiviert ist, kommt nach dem Aufwecken auf dem Sperrbildschirm ein zentraler Hinweis auf die Anzahl von Erinnerungen. Erst nach Eingabe des Passwortes kommen dann die einzelnen Hinweise. Da ich mich bei deaktiviertem "Ruhezustand für Computer" nach dem Aufwecken aber nicht einloggen muss, kommt auch nicht der zentrale Hinweis auf Erinnerungen, sondern es erscheinen gleich die einzelnen Hinweise.
    Für mich ist das definitiv ein Bug in Mojave. In "Mountain Lion" und "El Capitan" war diese Systemeinstellung identisch und da habe ich die Hinweise auf überfällige und noch nicht erledigte Erinnerungen noch so lange bekommen, bis ich entweder im Hinweis oder in der Erinnerung "als erledigt" gekennzeichnet habe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...