Seit iOS 5 kein Push mehr für Gmail und IMAP Konten....

Loneranger76

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2004
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Ich hatte in iPhone und iPad bislang stets 2 Mail-Konten angelegt. Mein Gmail-Konto (via "Google Mail" in iOS) und mein geschäftliches Hosteurope-Konto (via IMAP). Bei beiden funktionierte Push bislang tadellos.

Seit dem Upgrade auf iOS 5 und dem Hinzukommen von iCloud (wobei ich Mail hier deaktiviert habe) sind beide bisherigen Konten nun nicht mehr in der Lage, Mails zu pushen.

Ich bin offenbar nicht der einzige mit dem Problem, siehe hier: https://discussions.apple.com/thread/3391269

Ich habe auch bereits sämtliche Lösungsvorschläge aus dem Thread befolgt inkl. dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen, allerdings ohne Erfolg. Ich kann unter Einstellungen/Mail/Datenabgleich/Erweitert/ für die besagten beiden Konten nur "Laden" oder "Manuell" auswählen, die Option "Push" gibt es nicht.

Wenn ich das Gmail Konto als "Microsoft Exchange" Konto einrichte funktioniert Push und damit könnte ich zur Not auch leben, allerdings ist dies keine Option für das geschäftliche IMAP Konto.

Es ging ja auch die ganze Zeit immer ohne Probleme, daher frage ich mich, woran es nun liegen kann, dass nichts mehr gepusht wird?!

Vielleicht hatte von euch ja jemand dasselbe Problem und weiß Rat.
 

swit55555

Neues Mitglied
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Habe das gleiche Problem mit einem Hosteurope Postfach, bin gespannt..
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.179
Punkte Reaktionen
10.956
Da gab es bisher noch nie Push für IMAP. Immer nur "laden" oder "manuell".
 

Loneranger76

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2004
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mittlerweile unzählige Beiträge in verschiedenen Foren zu dem Thema durchforstet und glaube mittlerweile, ich hatte tatsächlich niemals Push via IMAP, da dass vom Gerät ja auch eigentlich nicht unterstützt wird (IMAP-Idle). Vermutlich ging ich immer nur davon aus, es würde gepushed, da ich selten Mac und iPhone gleichzeitig bei mir hatte.... Habe mir nun beide Konten wieder als IMAP eingerichtet, würde mir hier allerdings kleinere Abfrageintervalle als 15 Minuten wünschen. Ist aber im vergleich zu den Nachteilen, die man in meinen Augen bei Gmail als Exchange-Konto hat immer noch das geringere Übel.
 

Loneranger76

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2004
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Für mich im wesentlichen, dass ich nicht wählen kann, welche Ordner auf dem Server für gesendete und gelöschte Mails verwendet werden sollen, dass man nicht die Anzahl der zu synchronisierenden Mails festlegen kann sondern nur den Zeitraum und (am für mich nervigsten), dass man nicht einstellen kann, dass gelöschte Mails auch in den Papierkorb wandern sondern ALLE lediglich archiviert werden beim Löschen.
 

Kalufra

Mitglied
Dabei seit
11.02.2011
Beiträge
375
Punkte Reaktionen
76
Gmail pusht nur Emails als Exchange-Konto.

Per Imap-Idle wird zwar synchronisiert, aber nicht gepusht.
 

stumpjj

Neues Mitglied
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
3
hey. Was sind denn alternative Mail Konten bei denen die Push funktion dann funktioniert?
 

Blain

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.07.2006
Beiträge
1.584
Punkte Reaktionen
63
Hallo Zusammen,

ich habe auf meinem iPhone 4 mit iOS 5.0.1 jetzt mal den GMail-IMAP Account gelöscht und dann einen GMail-Exchange Account wie unter http://support.google.com/mobile/bin...&answer=138740 beschrieben eingerichtet. Jedoch klappt das nicht so, wie ich es mir vorstelle denn:
- In der Inbox sind nicht mehr alle Mails (Exchange-Inbox iPhone 3 Stück, Inbox Weboberfläche 5 Stück, wenn ich IMAP wieder aktiviere sind auch wieder alle da)
- Die Inhalte meines GMail-Archives werden auch nicht angezeigt, sondern nur die Ordnerstruktur
- Notizen scheint es bei Exchange nicht zu geben oder (bei IMAP hingegen schon)

Irgendwie ist das alles nicht 100% durchgängig.

Grüße Blain
 
Oben Unten