Seit Catalina kein Finder Zugriff auf DiskStation

Diskutiere das Thema Seit Catalina kein Finder Zugriff auf DiskStation. Hallo, Ich habe mein MacBookPro letzte Woche auf Catalina geupdatet. Seitdem erscheint zwar...

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
Hallo,

Ich habe mein MacBookPro letzte Woche auf Catalina geupdatet. Seitdem erscheint zwar meine Synology DiskStation weiterhin in der Seitenleiste im Finder, jedoch funktioniert der Zugriff nicht. Es erscheint immer in der oberen grauen Leiste "Verbindung fehlgeschlagen". Drücken auf "verbinden als..." zeigt keine Reaktion.

Über "Gehe zu" --> "mit Server verbinden" funktioniert der Zugriff über AFP. Dieser Weg ist aber extrem nervig.

Gibts hierfür eine Lösung? Danke.
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.187
Hast du evtl. noch andere Protokolle neben AFP aktiv (z.B. SMB)? Dann probiere mal die auzuschalten.
 

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
SMB war auch aktiv. Habe es ausgeschaltet und es geht nun tatsächlich . Danke für die schnelle Hilfe!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen. Wenn SMB deaktiviert ist kann ich problemlos über den Finder auf die DiskStation zugreifen. Ich benötige jedoch SMB, damit ich mit meinem Scanner direkt auf die DiskStation scannen kann. Sobald ich jedoch SMB aktiviere, klappt der Zugriff via Finder nicht mehr. Wie bereits an Anfang erwähnt lief AFP und SMB zusammen problemlos vor dem Update auf Catalina und alles hat wie gewünscht funktioniert.

Gibt's eventuell eine Alternativlösung? :confused::hum:
 

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
322
Schau mal in der Diskstation nach, welche Version von SMB aktiv ist. Stell am besten auf SMB3.
 

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
322
Wie sieht es aus, wenn du AFP deaktivierst? Eigentlich brauchst du das nicht mehr, da ja Mac seit einigen Versionen auch auf SMB setzt.
 

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
Perfekt, das klappt. Dachte immer AFP ist zwingend für den Mac Zugriff. Danke dir! :drink:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und marcel90

Radonbiker

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2019
Beiträge
17
Hallo, ich habe leider das gleiche Problem nur funktioniert bei mir das deaktivieren von APF nicht da dann die Diskstation nicht mehr im Finder angezeigt wird.
 

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
Also bei mir wird Sie im Finder angezeigt, obwohl nur SMB aktiviert ist. Versuche einmal über "Gehe zu" --> "Mit Server verbinden" --> "smb://DiskStation" eine erste Verbindung herzustellen. Dann sollte Sie im Finder auftauchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Radonbiker

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2019
Beiträge
17
Habe ich schon probiert und dann öffnet er mir den oder die Ordner die ich angewählt habe aber im Finder taucht sie nicht auf. Also schließe ich den Ordner ist es wie vorher. Vor 3 4 Tagen hat alles noch funktioniert. TimeMachine läuft über die nas und das läuft ohne Probleme.
 

spodec90

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
108
sind unter Finder --> Einstellungen --> Seitenleiste auch die Haken für die Sichtbarkeit der Server gesetzt?
 

Radonbiker

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2019
Beiträge
17
Auch das ist der Fall die Station wird auch angezeigt aber nur bei eingeschalteten Apf aber sobald ich dann im Fenster auf verbinden klicke tut sich gar nichts.
 

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.894
Hast du auf der NAS eigene Freigaben oder ist die NAS komplett für Timemachine vorgesehen und somit nicht anderst erreichbar? Auf der NAS ist SMB-Dienst aktiviert?
 

win2mac

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
3.301
Im Schlüsselbund sollte man auch altes Zeug von der Synology rauswerfen, das hat mir mal geholfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Radonbiker

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2019
Beiträge
17
Hast du auf der NAS eigene Freigaben oder ist die NAS komplett für Timemachine vorgesehen und somit nicht anderst erreichbar? Auf der NAS ist SMB-Dienst aktiviert?
Also die NAS ist alles, Filme Foto Musik usw. TimeMachine hat lediglich einen Ordner wo das Backup rein geht.
Vor paar Tagen ging alles wie gewohnt. Finder auf, auf DiskStation geklickt und alle Ordner waren sichtbar. Nun bleibt das Fenster leer und und oben steht „Verbinden“ was aber keine Reaktion zeigt beim draufklicken
 

Radonbiker

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2019
Beiträge
17
Ja ist es gab es schon deaktiviert und wieder aktiviert aber geht nicht.
 

Apfelfuzzi

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
15
Versuch doch mal "Schleifenquadrat"+"K" und gib dann die IP deiner Diskstation ein.
(Befehlstaste ;) )
 
Oben