Seit Big Sur lahmt mein iMac Late 2015

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
6.273
Man nehme ein USB-C auf A Datenkabel oder ein USB-C auf A Miniadapter für das vorhandene Kabel!

USB-C ist nicht gleich TB3 kann aber sein. USB-C ist ein Steckformat.
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2004
Beiträge
1.314
Aber wie habt Ihr es hingebracht, die SSD anzuschliessen? Man findet heutzutage nur Geräte mit USB-C = Thunderbolt3 Anschlusse am Markt, der iMac 2015 hat aber Thunderbolt2.

Delock 42510 2.5″ Externes Gehäuse SATA HDD/SSD zu Thunderbolt (bis 15 mm HDD)

Da passt jede beliebige interne SSD rein. Hängt am IMAC 2012
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
61.570

Delock 42510 2.5″ Externes Gehäuse SATA HDD/SSD zu Thunderbolt (bis 15 mm HDD)

Da passt jede beliebige interne SSD rein. Hängt am IMAC 2012
Der Aufpreis für 1Gbit mehr am SATA Interface ist schon heftig.
Da fährt man mit einem USB 3 Gehäuse inkl. UASP günstiger und wohl genau so schnell.
Ist da wenigstens ein Thunderbolt Kabel dabei oder muss man das auch noch einpreisen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
61.570
Über den von Apple empfohlenen T3 auf T2 Converter wird die SSD von Rechner nicht gesehen, es erscheint weder im Finder noch in der Auflistung im Systembericht noch in der Festplattendienstprogramme.
Warum liest du die Antworten in deinem eigenen Thema nicht?
Der Adapter liefert keinen Strom, d.h. du brauchst eine externe SSD mit Stromversorgung.
Vielleicht kannst auch einen Hub dazwischen setzen.
Sicher, dass es überhaupt Thunderbolt ist? Wenn es USB ist, dann bringt der Adapter auch nichts.
Also schreib mal lieber dazu welche SSD du da verwendest.
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2004
Beiträge
1.314
Ist da wenigstens ein Thunderbolt Kabel dabei oder muss man das auch noch einpreisen?
Gute Frage, ich achte immer darauf, dass kein Kabel dabei ist, weil die meisten zu kurz sind. Ob bei dem eins bei war, keine Ahnung. ich hab, das Teil seid 2015. ich denke, man muss auch etwas umrechnen, was kostet eine externe SSD mit Stromversorgung, oder was kostet die selbe SSD nackt. Da ich aus einem Linux Rechner noch interne SSD übrig hatte, war das eine gute Lösung für mich.
Mein Air 11" hat Zwei USB 3 Anschlüsse (bis zu 5 Gbit/s) und Thunderbolt Anschluss (bis zu 10 Gbit/s).
Ich denke da läuft das externe Thunderbolt Gehäuse flotter. Mein iMac (27 Zoll, Ende 2013) hat noch kein USB 3.
 
Oben