Seit Big Sur lahmt mein iMac Late 2015

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.652
Windows lässt sich von Haus aus nicht auf externe Datenträger installieren.
 

Schlenk

Mitglied
Registriert
28.08.2019
Beiträge
531
Hallo zusammen habe mich Grade hier angemeldt.

Habe genau das gleich Problem ....also dachte ich HDD raus SSD rein 100 Video s geschaut und dann passiert es Display bekommt einen Riss bei öffnen.
Shit, das ist verdammt ärgerlich. Ich habe auch einen iMac 2015 den ich oft aufrüsten wollte. Aus genau diesem Grund habe ich das nie gemacht...
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2004
Beiträge
1.314
iMac öffnen, SSD rein und gut ist. Wenn man etwas an Rechnern schraubt, ist es gut machbar.
Du bist ein absoluter Witzbold. Ich hab mir meinen iMac 27 mal angeschaut, da gibt es keine einzige schraube, ausser der Klappe für Speicher Erweiterung. Also nix mal ebend am rechner geschraubt.
 

Mackev

Neues Mitglied
Registriert
22.11.2020
Beiträge
41
hast du die HDD komplett ausgebaut oder läuft sie als Externe?
Genau habe es auf eine Samsung t7 mit CCC kopiert und lass es ganz normal von da aus kaufen läuft 300% schneller damit .

Aber die HHD ist weiter eingebaut da läuft nur noch Windows 10 über Bootcamp drauf
 

Mackev

Neues Mitglied
Registriert
22.11.2020
Beiträge
41
Shit, das ist verdammt ärgerlich. Ich habe auch einen iMac 2015 den ich oft aufrüsten wollte. Aus genau diesem Grund habe ich das nie gemacht...
Ja das stimmt ist sehr ärgerlich Display Reparatur lohnt nicht bei 500 Euro .

Wenn man einen imac Late 2015 4k um die 650 Euro kommen kann
 

Yllia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.04.2007
Beiträge
593
Ja das stimmt ist sehr ärgerlich Display Reparatur lohnt nicht bei 500 Euro .

Wenn man einen imac Late 2015 4k um die 650 Euro kommen kann

Der Bildschirmfehler kommt aber nicht von der neuen externen Festplatte :) oder?
 

fluppe1405

Mitglied
Registriert
05.08.2012
Beiträge
121
Dachte für BigSur ist mindestens ein Octa Core 5 ghz mit 32 gb ram und Terabyte Phasen SSD mit KI notwendig.
Dazu müssen noch 21,7 grad in der Wohnung sein und Luftfeuchtigkeit muss auch stimmen.
Ach und der Rechner muss absolut in Wage stehen.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
6.278
Kaputt gehen kann immer etwas. Man muss es richtig machen. Lotto ist das aber nicht.
 

Mackev

Neues Mitglied
Registriert
22.11.2020
Beiträge
41
Ja das stimmt kaputt kann immer was gehen aber war schon sehr vorsichtig habe mir bestimmt 6 verschieden Videos angesehen es hat bei mir keine 10sek gedauert dann hat es knack gemacht .

Wenn man nur Apple OS drauf hat dann kann man auch eine Externe nehmen habe es so mit der Samsung t7 gemacht bin zufrieden bei auf die Macke am Mac jetzt :(
 

Andreas2802

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2016
Beiträge
1.137
Du bist ein absoluter Witzbold. Ich hab mir meinen iMac 27 mal angeschaut, da gibt es keine einzige schraube, ausser der Klappe für Speicher Erweiterung. Also nix mal ebend am rechner geschraubt.

mit einem sogenannten Pizza Roller von ifixit ist das Display in 10 min. runter. Sauber und mit Gefühl das Doppelseitige Klebeband zwischen Display und Gehäuse zerschneiden. Alles in allem bin ich immer 1 Stunde dran ! Habe schon einige auf SSD umgerüstet !
 

Andreas2802

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2016
Beiträge
1.137
Hallo zusammen habe mich Grade hier angemeldt.

Habe genau das gleich Problem ....also dachte ich HDD raus SSD rein 100 Video s geschaut und dann passiert es Display bekommt einen Riss bei öffnen.

So etwas entsteht wenn man keine Geduld hat das Display zu lösen. Ich vermute da wurde außen an einer Seite mit zwei Fingern das Display weg gebogen während die Verklebung noch nicht ganz gelöst war.
 

jsba

Neues Mitglied
Registriert
12.02.2016
Beiträge
6
Hallo,

seit etwa einer Woche läuft auf meinem iMac Late 2015 (3,1 GHz Quad-Core Intel Core i5) Big Sur und langsam verzweifle ich. Er war vorher schon langsam, jetzt ist es unerträglich langsam. Der iMac braucht fast eine viertel Stunde, bis er hochgefahren ist und auch danach ist ein flüssiges Arbeiten kaum möglich. Ich fühle mich an meinen Windows PC von Anfang der 00-Jahre erinnert. Der bunte Kreisel ist mein ständiger Begleiter geworden, mehr als drei Programme darf ich nicht gleichzeitig geöffnet haben.

Hat jemand eine Idee, wie ich den iMac noch retten kann? Wäre es ein PC, würde ich ihn neu aufsetzen.
Ist es auch beim iMac jetzt an der Zeit?

Über Hilfestellungen bin ich sehr dankbar!

Lg
Julia
Hallo Julia und alle die ihr geantwortet haben.

Wir haben auch das Problem mit iMac 2015 und APFS, und haben auf Rat dieses Threads eine externe SSD angeschafft.

Aber wie habt Ihr es hingebracht, die SSD anzuschliessen? Man findet heutzutage nur Geräte mit USB-C = Thunderbolt3 Anschlusse am Markt, der iMac 2015 hat aber Thunderbolt2. Über den von Apple empfohlenen T3 auf T2 Converter wird die SSD von Rechner nicht gesehen, es erscheint weder im Finder noch in der Auflistung im Systembericht noch in der Festplattendienstprogramme.

Wie habt Ihr die SSD angeschlossen? (Wir werden auf keinem Fall der Rechner aufmachen.)

(Zur Klarheit: die SSD in sich ist in Ordnung, am Mac Mini M1 direkt angeschlossen erscheint die ganz normal. Über Converter erscheint die SSD an keins von den älteren Macs im Büro.)

mfG und vielen Dank im Voraus
John Skinner
bauatelier Architekten
 
Oben