Sehr altes Macbook neu aufsetzen

Hahnenkampf

Registriert
Thread Starter
Registriert
30.03.2021
Beiträge
2
Hallo,
hab auf einem Verschenkregal ein Macbook a1181 von 2009 gefunden.
Nun würde ich es gerne neu installieren.
Die beiden Konten, die bereits drauf sind, sind beide passwortgeschützt.
cmd+r funktioniert irgendwie nicht.
Weiß nicht genau welches OS X drauf ist.

Was kann man da machen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.717
Das 2009 hat keine Recovery in der Firmware und auf der HDD scheint auch keine zu sein.

SetupDone Trick...
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.111
SetupDone Trick...
Klar, ganz simple Lösung, Hahnenkampf weiß sofort Bescheid.

Waren da keine Installations-DVDs dabei? Das wäre der normale Weg.

Dein Post klingt, also ob du über einen anderen Mac verfügst.
Wenn ja:
Man könnte auch per Target mode von einem anderen Mac auf die Festplatte zugreifen, diese komplett löschen und schauen, ob man ein dvd-loses neueres System installieren kann.
Was sinnvoll möglich ist, hängt u.a. von der Größe des RAM ab - da kannst du bei MacTracker nachschauen (google nach MacTracker und lad dir das Programm runter ist eine Datenbank).
Dann kann man weitersehen. Für einige Systeme bekommt man Installer bei Apple.
 

Hahnenkampf

Registriert
Thread Starter
Registriert
30.03.2021
Beiträge
2
Danke an oneOeight, der Trick hat funktioniert. Hab nun einen neuen Admin Account, mit dem ich den Mac neu installieren können müsste.
 

Klausern

Mitglied
Registriert
21.09.2020
Beiträge
451
Viel Erfolg 🍀

Ich selbst habe gerade bei meinem MacBook (late2007) das nagelneu erschienene Linux mint xfce 20.1 installiert.
 

Anhänge

  • DDFDC0CA-3668-4A0F-81E5-96C3F8277FA5.jpeg
    DDFDC0CA-3668-4A0F-81E5-96C3F8277FA5.jpeg
    178,1 KB · Aufrufe: 21
Oben