securitiy updates, müllen platte zu!???

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von hacmacx, 04.05.2005.

  1. hacmacx

    hacmacx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    hallo,

    ich lade schön fleißig alle securitiy updates und auch
    die system-updates runter. teilweise sind's ja richtig
    dicke brocken. wo werden die den abgelegt (wenn überhaupt)?
    kann man da dann auch mal wieder welche löschen?
    gruss
    hacmacx
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Wieso?
    Die Updates ersetzen doch bereits vorhandene Systemdateien.
     
  3. hacmacx

    hacmacx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    na dann ist's ja gut.
    wusst es eben nicht.
     
  4. maro78

    maro78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2004
    In der Installation ja.

    Aber sämtliche Installers, welche runter geladen werden bleiben erhalten. Sprich wer mit 10.3.0 angefangen hat, hat sämtliche System- und Securityupdates noch auf der Platte. Dazu kommen auch noch sämtliche Programmupdates und Dienstupdates der Firma Apple.

    Zu finden sind diese unter /Library/Receipts. Diesen Ordner kann man auch mal ausmisten.
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Das stimmt so nicht. Receipts sind lediglich die Quittung, dass du die Updates erfolgreich runtergeladen und installiert hast. Schau dir mal die Grösse an!
    Allerdings kann man die Updates auch so runterladen, dass sie danach auf der Platte bleiben. Das ist allerdings nicht Standard!
     
  6. hacmacx

    hacmacx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    genau das wollt ich wissen. danke.
    das ist aber nur ne ablage. darauf greift das system nicht zurück???
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Die Receipts würde ich auf keinem Fall löschen. Daran erkennt das OS, ob du ein Update bereits durchgeführt hast.
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Nur manchmal sinnvoll, wenn man ein Update neu einspielen will. Dann einfach das Paket in Receipts löschen
     
  9. maro78

    maro78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Nein, das System greift auf diese nicht zu.

    Darin siehst du ja Paket-Icons. Hinter diesen Icons befinden sich die Installer-Dateien. Zum solche Packages zu installieren braucht OSX noch ein zusätzliches Programm. ich selber lösche von Zeit zu Zeit diese Installers und behalte nur die aktuellsten und diejenigen, welche das System bei der Erstinstallierung angelegt hat.

    Dazu gehören (habe ich nicht gelöscht):
    - BaseSystem.pkg
    - BSD.pkg
    - div CPU_xyz.pkg
    - Essentials.pkg
    - die pkgs zu den iApps
    - JavaUpdates
    - X11User.pkg
     
  10. hacmacx

    hacmacx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    ok danke. ist ja e nicht so viel.
    beim powerbook geht einem schnell der platz aus :-(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen