SE K600i v.s. V600i als UMTS-Modem

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von N24, 31.01.2006.

  1. N24

    N24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Hallo Leute

    welches von den oben genannten Handys würdet ihr als UMTS-Modem für ein ibook empfehlen....?

    Dank für eure Antworten

    n.

    p.s.
    oder gibts noch was besseres....?
     
  2. N24

    N24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    ... keiner ne idee....?
     
  3. Scuidgy

    Scuidgy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Kannste beide nehmen. Sind identische Geräte ;)
     
  4. N24

    N24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    aaaach sooooo.... :/

    danke. hab das v600i ge-ebayt.
     
  5. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Sind beide baugleich. Das V600i bringt bloß das Vodafone-Branding mit.
     
  6. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.06.2005
    yeah ich hab auch grade das k600i geebayt !! Freu mich schon drauf...
    Kann jmd vielleicht ungefähr sagen, wieviel UMTS mit einer durchschnittlichen Prepaidkarte (o2 oder so) kostet? Nur in etwa
     
  7. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.06.2005
    wieviel has du gezahlt? wenn man das frageb darf :)
     
  8. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Ich kann mich täuschen, aber ich glaube, »offenes« UMTS ist mit Prepaidkarten gar nicht möglich, nur Geräte- und Service-gebunden (z.B. MobileTV, Videotelefonie im Vodafone-Portal). Ohne Datenpaket oder Flatrate ist UMTS heftig teuer.
     
  9. N24

    N24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    150.- für ein niegelnagelneues.... :)
     
  10. tbflight

    tbflight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Kosten UMTS

    @ Don Alexo...

    Ich habe eine Flatrate von eplus. Eplus hat aber meine Flatrate etwas zu spät aktiviert, sa daß ich die ersten 24 Stunden zu "normalen" Preisen gesurft bin...

    Hier meine Kosten:

    17,33 MB ------ € 106,4760
    4,39 MB-------- € 26,97
    21,97 MB------- € 135,0060

    Ohne Flagtrate sauteuer. Bekomme aber das Geld von eplus wieder, da es sich um einen Fehler handelt.

    Ein Betrag mit 4 Stellen ist also sehr schnell erreicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen