Benutzerdefinierte Suche

SCSI plötzlich weg!

  1. josefjensjensen

    josefjensjensen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mein G3 beige findet unter OS X Jaguar den internen SCSI-Anschluss nicht mehr.
    Im SystemProfiler: nix
    Wie krieg ich den wieder?
    Hilfe!
     
    josefjensjensen, 04.06.2003
  2. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Hi, hats schon mal funktioniert?
    Wird Dein G3 beige von OS X unterstützt?

    Schau mal H I E R wg. nem Treiber.
     
    Keule, 04.06.2003
  3. josefjensjensen

    josefjensjensen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    merci für die schnelle Antwort. Nur leider: meine Schnittstelle wird ja vom SystemProfiler schon gar nicht erkannt, da hilft auch kein Treiber, solang ich nicht mal den Hersteller oder Typ des SCSI-Bus weiss.

    Laut Apple werden die beigen G3s voll unterstützt... es funzt ja auch sonst alles auf dem Teil, was eh erstaunlich ist. (Man stelle sich ne DOSe Baujahr '97 vor mit XP drauf, oh Graus.)

    Also muss ich wohl weitersuchen...
     
    josefjensjensen, 04.06.2003
  4. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ....

    Hallo josefjensjensen,

    wie ist denn das SCSI kabel verlegt? Schön um das Netzteil herum? Beim Auf- und Zuklappen der Desktop-Version? kann es vorkommen, dass der Stecker locker wird. Hast Du das überprüft?

    Gruß Andi
     
    Andi, 04.06.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer, 04.06.2003
  6. josefjensjensen

    josefjensjensen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Am Kabel/Terminierung kanns nicht liegen, ist offenbar korrekt. Problem ist ja, dass der interne SCSI-Bus von OS X gar nicht erst erkannt wird. Unter OS 9 gehts ja auch.

    Für XPostFacto müsst ich das ganze eingerichtete System plattmachen und formatieren, dass vermeid ich erst mal.

    Die Rev.Nr. lässt sich im Profiler nicht rauslesen, keinerlei Infos zu ROM und Logic Board, nur die Info:
    Computermodell Power Macintosh G3 Modellreihe (version=2.2)
    Ich vermute mal, da ich damals einer der ersten hier mit G3s war, dass es rev.1 ist
    Prozessor-Upgrades oder so: nein

    Firmware- bzw. Boardreset klingt gut. Wie mach ich das?
     
    josefjensjensen, 04.06.2003
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Für XPostFacto musst Du nicht das System plattmachen, Du kannst auch unter mac OS X XPostFacto starten und die Erweiterungen installieren.


    Für das Boardreset gibt es irgendwo auf dem Board einen Schalter.
    Firmware zurücksetzen
    Starte mit Apfel-Wahl-O-F in die Open-Firmware-Shell.
    Dort tippst Du ein:

    reset-nvram (Eingabetaste)
    set-defaults (Eingabetaste)
    reset-all (Eingabetaste, startet den Mac neu.)
     
    abgemeldeter Benutzer, 04.06.2003
  8. josefjensjensen

    josefjensjensen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hilft alles nix.
    In die Firmware-Shell komm ich gar nicht erst rein.
    Dann taugt der G3 wohl nur noch zum Surfen...:confused:
     
    josefjensjensen, 05.06.2003
  9. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo josefjensjensen,

    der beige G3 ist doch ein Oldworld Mac, der hat keine open firmware.
    Manchmal zicken die ganz nett rum, vor allem wenn man die HDs umbenennt.

    Hast Du den CUDA-Reset gemacht? Das ist ein kleiner grauer Druckknopf links neben den PCI-Slots. Bei angeschlossenem Stromkabel etwa 5 Sekunden drücken.

    Ganz harte Methode wäre alles mal ausbauen einschließlich Prozessor und das Ding ne weile stehen lassen - hat alles schon geholfen. Die beigen G3s sind eigentlich ganz robuste Geräte...

    Gruß Andi
     
    Andi, 05.06.2003
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Re: ...

    Doch, hat er. Alle PCI-PowerMacs haben eine Firmware. Die Oldworld-Macs haben Version 1.0.x, die blau/weißen G3s die Version 1.1 und die aktuellen PowerMacs 4.x.

    @ josefjensjensen
    Bei meinem PowerMac 7500 komme ich seit einiger Zeit nur noch in die Firmware rein, wenn ich in XPostFacto im Menü Firmware als Ausgabe Monitor und Eingabe Keyboard eingestellt habe.
    Hast Du vielleicht irgendeine PCI-Karte eingebaut, USB o.ä.?
    Die machen manchmal ganz komische Effekte mit der Firmware. Ein Freund von mir konnte letztens das Startvolume nicht mehr wechseln. Wegen eines defekten USB-Hubs.
     
    abgemeldeter Benutzer, 05.06.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SCSI plötzlich
  1. Hausrocker

    El Capitan iMac ist plötzlich DHCP server?

    Hausrocker, 18.07.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    138
    roedert
    18.07.2017
  2. chrischiwitt
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    643
  3. pitcare

    Tiger VS SCSI 2906

    pitcare, 12.12.2005, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    442
    pitcare
    12.12.2005
  4. silberrochen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    642
    silberrochen
    17.10.2004
  5. MacEnroe
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.277
    linus 35
    29.09.2004