Benutzerdefinierte Suche

Script für X11

  1. feuerbringer

    feuerbringer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    um ein bestimmtes Programm (root.cern.ch) starten zu können, muss ich jedesmal X11 starten und einige Befehle in xterm eingeben.
    Wie kann ich mir das mit einem Script vereinfachen???
    Mit AppleScript klappt es offenbar nicht, weil X11 nicht scriptable ist ... vielleicht mit einem shellscript??? Aber wie mache ich das???

    Gruß feuerbringer
     
    feuerbringer, 30.01.2007
  2. dpr

    dprMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    open -a /Applications/XDarwin.app /path/to/root.cern.sh
     
  3. feuerbringer

    feuerbringer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    feuerbringer, 30.01.2007
  4. dpr

    dprMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Dann nimmst Du halt

    open -a /Applications/Utilities/X11.app /path/to/foobar.sh

    und packst in foobar.sh das an Kommandos/Variablen rein, was Du benötigst.
     
  5. feuerbringer

    feuerbringer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ahh, ok.
    Jetzt noch das letzte Problem: Wenn ich das so eingebe, startet nur X11, nichts tut sich. Wenn ich dann einfach in xterm in das Verzeichnis wechsle mit dem Skript und versuche, es zu öffnen, sagt er mir:
    bash: ./root.sh: Permission denied

    Wie also ändere ich die Zugriffsrechte???

    Das Skript sieht so aus:

    export ROOTSYS=/Applications/root/
    export PATH=$ROOTSYS/bin:$PATH
    export LD_LIBRARY_PATH=$ROOTSYS/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export DYLD_LIBRARY_PATH=$ROOTSYS/lib:$DYLD_LIBRARY_PATH
    /Applications/root/bin/root.exe
     
    feuerbringer, 30.01.2007
  6. dpr

    dprMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    chmod 755 root.sh

    Die erste Zeile in root.sh sollte mit #! beginnen, danach folgt z.B. /bin/bash.
    Kontrolliere bei der Gelegenheit, ob das, was dort steht, ausführbar ist. (Hintergrund: auch daher kann solch eine Fehlermeldung kommen.)

    Den gibt es unter OS X AFAIK nicht, schadet aber auch nichts.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Script X11
  1. Merlok
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.424
    Olivetti
    28.02.2017
  2. fantaeiner
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    644
    Hausbesetzer
    25.01.2017
  3. lazybaer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    527
    trixi1979
    26.12.2015
  4. bruderlos
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    453
    bruderlos
    10.12.2015
  5. lazybaer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    925
    lazybaer
    29.12.2014