Script für Weblog?

titus78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
41
tag zusammen!
kann mir jemand vielleicht ne nettes php-script für nen blog empfehlen (mit oder ohne sql)?ich finde unmengen im netz, brauche aber einfach mal ne meinung von leuten die das ding auch ausprobiert haben.

thx vorab für eure hilfe!
greetz,titus
 

JohnP

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
472
Du hast da sicherlich sehr viele Möglichkeiten. Ich verwende Wordpress!
 

xlqr

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
1.920
und nochmal: wordpress ;)
 

pooly77

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
492
Da habe ich acuh einmal eine Frage zu.

Ich würde dieses Wordpress auch einmal gerne installieren, habe allerdings NULL PHP & MySQL Kenntnisse. Kann man das auch als Laie installieren?
Das Problem was ich da so sehe ist die Datenbank einzurichten. Bzw. die ganzen Pfade etc.
Hinbekommen könnte ich das wohl, dass ist nur eine Frage des WIE.
 

miss.moxy

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Du brauchst nicht unbedingt PHP&SQL-Kenntnisse.
Geht alles ziemlich einfach, wenn du die Installation Schritt für Schritt
so machst, wie es da steht. Die Datenbank musst du nicht selber einrichten,
du brauchst nur den Host, den Datenbanknamen und dein Passwort.
Einfach den Wordpress-Ordner auf den Webspace und deine URL aufrufen,
alles andere geht dann mehr oder weniger automatisch.

Viel Spaß.

lea
 

*samantha*

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
470
Keine Kenntnisse zwingend notwendig

pooly77 schrieb:
Ich würde dieses Wordpress auch einmal gerne installieren, habe allerdings NULL PHP & MySQL Kenntnisse. Kann man das auch als Laie installieren?
Das Problem was ich da so sehe ist die Datenbank einzurichten. Bzw. die ganzen Pfade etc.
Hinbekommen könnte ich das wohl, dass ist nur eine Frage des WIE.

Das Grundsystem ist kein Problem, ...
ABER: Wenn Du Anpassungen im Theme (nicht: das Theme wechseln, sondern an Deine Bedürfnisse anpassen ...) machen möchtest, solltest Du zumindest keine Angst vor dem PHP-Code haben. Ich hatte auch keine Ahnung von dem Kram und habe die notwendigen Kenntnisse einfach durch learning by doing und im Bedarfsfall Lesen der Dokumentationsseiten erworben - mittlerweile gibt es ja auch eine recht aktive deutschsprachige WP-Community. MySQL ist eigentlich das kleinere Übel, ich musste in 2 Jahren noch nie an die Tabellen ran, selbst das Backup der wp-Datenbank geht jetzt über das Admin-Panel.

Also: Keine Angst vor dem Code, keine Angst vorm Lesen und der Rest ist Training on the Job. Achja: (Achtung, spießiger Hinweis: Nichts desto trotz empfiehlt es sich natürlich immer, vor dem Beginn der Frickelei und Umbauarbeiten eine Sicherungskopie der Installation zu haben, just in case). ;)

Viel Spaß dabei!