SCP (kein SFTP!)-Client gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von sECuRE, 24.12.2005.

  1. sECuRE

    sECuRE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    ich würde gerne auch von meinem Mac aus auf meinen Server zugreifen. Dort ist allerdings kein SFTP oder normales FTP freigegeben, nur SCP/SSH. Ich kann mich auch im Terminal via SSH einloggen, also auch via SCP Dateien übertragen.

    Jetzt wollte ich allerdings die Homepage meines Bruders hochladen, das heißt, da müssen ziemlich viele Dateien hoch, am besten wäre also eine grafische Oberfläche für das Dateisystem dort.

    Leider ist, wie gesagt, kein SFTP verfügbar, das heißt, Fugu, Cyberduck und Transmit scheiden aus (alles probiert). Auf Windows habe ich dafür immer WinSCP benutzt, das scheint eine Mischung aus SCP und SSH zu verwenden, um die grafische Oberfläche anzubieten. Gibt's hier tatsächlich keine Software für Mac OS X, die das auch kann?

    Danke & cu
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Ich kenne leider keine.

    Ich mach das immer so, daß ich von solchen Projekten einfach ein tar mache, und dieses kopiere (da gibts dann nur eine Datei). Auf dem Server wirds dann entpackt.
     
  3. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Fugu ?
    edit:
    Oh, lesen will gelernt sein - aber SCP geht doch mit Fugu...
     
  4. sECuRE

    sECuRE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    Ja, SCP geht mit Fugu, allerdings ist es nicht nur eine Datei (wie Fugu es anbietet) und eine (FTP-ähnliche) Liste der existierenden Dateien auf dem Remote-System bietet Fugu auch nicht.

    cu
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.809
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  6. sECuRE

    sECuRE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    danke für die Links! Leider kann man bei Son Of Fugu und XCopy anscheinend kein Privatekeyfile angeben? Oder hab ich was übersehen?

    RBrowser hatte ich mir vorher auch schon angesehen, leider ist es nicht möglich, alle Features zu testen, ohne dafür Geld zu zahlen :-/.

    Danke & cu
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.809
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das sind doch beide nur front-ends für openssh...
    ganz normal deinen key files im .ssh verzeichnis ablegen...

    du kannst doch eine demo serial anfordern, die geht dann 2 wochen oder so...
     
  8. sECuRE

    sECuRE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    Ich hab' mehr als einen Key für verschiedene Systeme. Normalerweise legt man dann in der ~/.ssh/config ja für die einzelnen Hosts via IdentifyFile das richtige Keyfile fest. Leider will SSH das bei mir einfach nicht akzeptieren. Ich krieg' immer die Meldung ".ssh/config: line 1: Bad configuration option: IdentifyFile" :(.

    Oh, das hab' ich gar nicht gesehen... OK, werd ich machen, wenn wir mit den anderen Programmen keinen Erfolg haben...

    Danke & cu
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.809
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du dich nur hier vertippt oder in der config?
    die option heisst IdentityFile und nicht IdentifyFile
     
  10. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    scp klappt im Terminal immer noch am besten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen