Schwierigkeiten beim verbinden von MacBook Pro über mini DisplayPort und HDMI

Diskutiere das Thema Schwierigkeiten beim verbinden von MacBook Pro über mini DisplayPort und HDMI im Forum Mac Zubehör.

Schlagworte:
  1. jurgenm_2

    jurgenm_2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2009
    Hallo,
    ich habe den Dr. Bott Audio und mini Displayport to HDMI Adapter gekauft. Angeblich Alles plug and play.
    HDMI Kabel ist über den Adapter an einem der drei HDMI Ausgänge meines Philips Flachbildfernsehers angeschlossen. Bin nicht sicher, ob der Rechner das TV erkennt. In den Monitoreinstellungen des MacBooks zeigt er unter "MDP Adapter" 3 TV Typen (PAL, 1080i und 1080p) zur Auswahl.
    Auf YouTube gibt es eine Menge Videos, die zeigen wie man den Adapter anschliesst. Danach ist es kinderleicht: HDMI Kabel ans TV, mini Displayport und USB ans MacBook. Schon solls laufen. Leider nicht bei mir. Wer weiss Rat?
     
  2. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    9.105
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.247
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Hallo,

    hast Du die drei Optionen durchprobiert? Ich würde mit 1080p anfangen.

    Außerdem lohnt es sich, im Handbuch nachzusehen, ob ein bestimmter HDMI-Port für den Anschluss eines Rechners vorgesehen ist (Ist bei meinem z.B. so.).

    :nacht:
     
  3. jurgenm_2

    jurgenm_2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2009
    Hi, habe alle drei Monitor Optionen durchprobiert, kein Erfolg.
    Im Menu Einstellungen des TV gibt es einen Bereich "Anschlüsse". Danach lassen sich alle drei HDMI Anschlüsse unterschiedlich belegen. So z.B. mit DVD, Blu-Ray, HDD/DVDR, HD Aufnahme, Spiel, VCR, PC, etc. Ich habe den HDMI 1 auf PC gelegt, was aber keinen Erfolg bringt. Liegt hier vielleicht die Antwort? Auf was müsste ich das MacBook legen?
     
  4. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    9.105
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.247
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Da helfen Google, die Suche hier oder User mit Phillps-TV garantiert weiter. Wenn das MacBook kompatibel ist, sollte über den für PC vorgesehene HDMI-Port ein Video-Sognal erscheinen.
     
  5. julesx

    julesx Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2010
    Ich hatte ähnliche Probleme, versuch mal dein Macbook über das Kabel an den TV anzuschließen, und ne Funk-Tastatur anzuschließen, dann klappst du den Deckel vom Notebook zu und wartest bis es in den Energiesparmodus geht, dann drückst du ne Taste auf der Funk-Tastatur um ihn wieder hochzufahren. Bei mir hatte der sich irgendwie da mal in den Einstellungen aufgehangen.
     
  6. jurgenm_2

    jurgenm_2 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2009
    es geht jetzt

    Hi,
    nach viel Probieren hat es jetzt geklappt. Statt im Menu des TVs HDMI einzustellen, muss man dies einfach nur über die Fernbedienung tun - so jedenfalls bei meinem Philips Gerät.

    So gehts: auf der Fernbedienung des TV den "AV" Knopf so lange drücken, bis als Eingang HDMI erscheint. Das HDMI Verbindungskabel vom Mac zum TV in den HDMI Port einstecken, den man gewählt hat. In der Regel 1,2 oder 3. Dann noch in der Monitoreinstellung des MacBooks, Untermenü MDP Adapter, 1080p auswählen und schon sollte es laufen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...