Schwarze Bilder in iPhoto

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Itekei, 10.07.2006.

  1. Itekei

    Itekei Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Hallo zusammen,

    habe ab und an ein kleines Problem wenn ich Fotografien (aus verschiedenen Quellen) in iPhoto importiere. Und zwar kommt es vereinzelt vor, dass ein Bild in der Voransicht komplett schwarz dargestellt wird, wenn ich es doppelklicke und größer betrache ist es in Graustufen und sieht invertiert aus. Bildformat ist immer JPEG. Kann mir das jemand erklären? Danke!
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Vielleicht ein fehlerhafter Datei-Header? Kann mans in der Vorschau.app richtig anzeigen?
     
  3. Das gleiche Problem haben wir hier auch wobei bei uns schon mal das Problem eingeengt wurde warscheinlich liegt es an Irfanview (windows app) die wohl Datei Header versaut
     
  4. Itekei

    Itekei Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Ja, das klappt wunderbar. Ich glaube der Fehler tritt nur bei SW-Fotografien auf.
     
  5. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    Hi, kann es sein dass es das gleiche Fenomän ist wie im Mail Programm? Und zwar wenn man Jpgs in CMYK verschickt oder bekommt, sieht man die Bilder invertiert/fast schwarz, in PS sieht dann das Foto normal aus. Wenn man die Jpgs als RGB (was natürlich korrekt wäre) verschickt/bekommt, wird das Foto richtig angezeigt...
    Nur so nebenbei, vielleicht ist es bei dir der Fall?
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen