Benutzerdefinierte Suche

Schwaches WLAN - Wie Signal verstärken?

  1. j-man

    j-man Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    Hallo,

    der Titel sagt im grunde schon alles: In meiner Wohnung empfange ich nur ein schwaches Signal unseres WLANs, so dass die Verbindung ständig abreißt. Wie kann ich an meinem PowerBook besseren Empfang erreichen?

    Gruß und Danke
     
    j-man, 08.06.2006
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    den drahtkäfig entfernen, der über deinem router steht :kopfkratz:

    der dich direkt daneben setzen :D
     
    MahatmaGlück, 08.06.2006
  3. The_MiGo

    The_MiGoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Also du hast laut deiner Sig ein 12" PB. Da bleibt dir nur ein USB Stick mit langen USB Kable und ausprobieren wo er am besten liegen soll damit er optimalen empfang hat... eine andere Möglichkeit wäre, du schließt an der AirPort Karte eine Externe antenne an. Das ist aber ein wenig Bastelarbeit.
     
    The_MiGo, 08.06.2006
  4. DON-2

    DON-2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    16
    wie wäre es mit einer airport express?
    die kannst du im wds-modus zur reichweitenverlängerung des wlans nutzen.

    die frage wäre allerdings noch, ob euer router den wds-modus unterstützt.


    DON
     
    DON-2, 08.06.2006
  5. j-man

    j-man Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    hmm, also an der APKArte wollte ich nicht rumschrauben und eine APE-Station ist mir zu teuer.

    Was muss ich denn für einen USB-WLAN Empfänger mit langem Kabel anlegen und wie sieht es mit der Kompatibilität aus? Muss ich "unbequeme" Treiber usw installieren oder kann ich auf das gewohnte Menü in den Systemeinstellungen zurückgreifen?

    Was ist denn ein "Turbo-WLAN-Enhancer" :kopfkratz:
     
    j-man, 08.06.2006
  6. .mac

    .mac

    der turbo wlan enhancer ist ver****** ;) lustige naturen hätten wenigstens nen flux-kompensator empfohlen.
    die sache mit dem usb stick würd ich mir auch überlegen, da hast du immer son hässlichen stick am powerbook.
    WDS ist da eventuell ne alternative. dazu müssten wir aber dein routermodell wissen.
     
    .mac, 08.06.2006
  7. j-man

    j-man Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    das klang schon so unseriös. :D

    Wenn da ein Stick am PB ist, macht mir das nichts aus. WDS kommt für mich nicht in frage, weil ich keinen eigenen Access Point anschaffen will.
     
    j-man, 08.06.2006
  8. .mac

    .mac

    dann ist hier dein thread. allerdings ist meine erfahrung usb sticks betreffend eher schlecht. die bringen meist keine gute empfangsqualität zustande. bei dir könnts aber doch etwas helfen, da das pb ohnehin einen ziemlich bescheidenen empfang hat.
     
    .mac, 08.06.2006
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ich habe einen Longshine Stick, mit dessen Empfangsqualität ich eigentlich recht zufrieden bin.

    Da der mitgelieferte Treiber (wie bei vielen anderen Sticks) am Mac nur WEP unterstützt, habe ich die WLAN Verbindung zur FritzBox mit OpenVPN abgesicher und mit einer iptables Firewall auf der Fritzbox den Zugang beschränkt. Weil die FritzBox diese Funktionen nicht von Haus aus mitbringt, ist die Installation auf der Box nicht ganz trivial und erfordert eine gewisse Mindest-Erfahrung im Umgang mit Linux/Unix, vi, ssh etc..
     
    maceis, 08.06.2006
  10. kraychek

    kraychekMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    warum versuchst du es nicht einfach mit einer stärkeren antenne für den router? ok ich weiß nicht was du für einen router hast und ob man ihn mit einer stärkeren antenne ausrüsten kann, aber sollte dem so sein, dann bekommt man diese in jedem gut sortierten computereinzel- oder versandhandel. das erspart dir allerdings nur das problem mit dem empfang zu hause. ist der anderswo ebenfalls schlecht, dann würde ich weiter nach einer lösung für das pb suchen.

    ich habe an meinem dlink ap eine 9dbi antenne kleben, damit mein nachbar, der über meinern anschluss ins netz geht guten empfang hat. und den hat er ...
     
    kraychek, 08.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwaches WLAN Signal
  1. NicoDeluxe
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    247
    rembremerdinger
    09.07.2017
  2. wenbot904
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    292
    Olivetti
    01.07.2017
  3. jpk
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    554
  4. vladi5
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    948
  5. jeanbear
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    609
    hagbard86
    02.12.2005