Schwaches AirPort-Signal

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von jeanbear, 02.12.2005.

  1. jeanbear

    jeanbear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Folgendes Problem: Ich betreibe meinen Mac mini (eingebautes AirPort) wireless über eine Fritz! WLAN Box. Jedoch habe ich eine sehr schwache und auch schwankende Verbindung (1-2 Punkte) auf dem Dachboden (Fritz! Box hängt eine Etage tiefer im Wohnzimmer). Dazwischen ist nur eine Rigips-Decke mit Rockwool-Isolierung und Dielen-Boden.
    Wie kann ich die Leistung verbessern? Ist ein zusätzlicher USB-Stick hilfreich? Wenn ja, welcher wäre am besten geeignet? Ich bin ein wenig enttäuscht von der AirPort-Leistung, denn mit dem Fritz! USB Stick am PC habe ich einen super Empfang. Funktioniert aber offensichtlich nicht mit OS X.
     
  2. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Also mein Mac mini hat einen superenpfang... durch betondecke mit Zyxel Router... mein Laptop hat einen deutlich schlechteren empfang und verbindungsabbrüche...
     
  3. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    die fritzbox hat ech ne schlechte sendeleistung bei mir vorallem das man keine antennet wechseln kann find ich mehr als sch++++
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen