Schutz des Macbooks im öffentlichen Wlan?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von supersepp, 07.03.2008.

  1. supersepp

    supersepp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.05.2007
    hallo,

    ich habe eine Frage:
    Muss/soll/kann ich mein Macbook noch irgendwie im Wlan-Netz schützen? Die Sache ist die, dass das Macbook Pro im WLAN-Netz meiner Hochschule betrieben wird.


    Gibt es da irgendwelche spezielle Software?

    Danke
     
  2. kakashi

    kakashi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    system preferences->security->firewall anschalten falls die noch nicht eingeschaltet ist.
     
  3. kongo-otto

    kongo-otto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.12.2007
    Allgemein empfiehlt es sich auch in einem öffentlichen Wlan, E-Mail-Protokolle wie IMAP, POP3 und SMTP nur verschlüsselt zu nutzen, da sonst Daten im "plain text" übertragen werden. Inhalt der Mail und Passwörter des Emailkontos können dann demnach ohne Probleme gelesen werden.
     
  4. noxon

    noxon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    13.03.2007
    wie macht man das ? diese Protokolle verschlüsseln ?
     
  5. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.507
    Zustimmungen:
    2.458
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    das kommt auf deinen email-anbieter an. der wird irgendwo eine anleitung haben wie man die ssl verschlüsselung einschaltet.
     
  6. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Noch nicht erwähnt, aber wichtig:
    alle Freigaben deaktivieren, also alle Dienste unter Sharing abschalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen