Schulung zu Logic gesucht

Boogieman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Hallo,

ich hab Logic 8 auf meinem Mac und für entsprechende Hardware (Interface, Kompressor, Mikro) ist natürlich auch gesorgt.
Bisher hab ich allerdings keine große Erfahrung was die Aufnahme mit einem Programm wie Logic angeht. Mit fehlen leider schon die Grundkenntnisse im Umgang damit.

Da ich keine komplette Aubildung bei der SAE o. ä. absolvieren will, dachte ich an eine einfache Schulung. Also so etwas wie einen VHS-Kurs.

Gibt es sowas? Wo gibt es sowas? Was kostet sowas?
Falls jemand im Raum Heilbronn Lust und Zeit hat so etwas anzubieten, würde ich natürlich auch gern "Privatunterricht" nehmen.

Ich habe zwar einen DVD-Lernkurs von Video2Brain, aber es ist doch was anderes, wenn man etwas von einem direkt erklärt bekommt und Zwischenfragen stellen kann.

Danke und Gruß
 

Boogieman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Buch lesen oder DVD gucken macht keinen großen Unterschied. Ich hätte gern einen Lehrer, den ich auch mal was fragen kann. Leider ist Logic in meinem Bekanntenkreis nicht sehr verbreitet (nur zwei Bekannte, die aber ne ganze Ecke von mir entfernt wohnen).
Ich möchte gern eine Art Kurs machen, den ich ein, zwei oder dreimal die Woche besuche und der mir zumindest die rudimentärsten Funktionen zeigt, die ich für meine Nutzung brauche.

Ich brauche z. B. keine Einweisung in Videovertonung, Nutzung von Synthesizern oder Surround. Ich möche verschiedene Spuren aufnehmen, das eine oder andere Softwareinstrument dazu und das Ganze dann rudimentär abmischen. Für eine professionelle Mischung fehlt mir ganz klar die Ausbildung so etwas würde ich dann doch lieber in die Hände von ein paar anderen Bekannten legen, die das gelernt haben und können. Allerdings arbeiten die mit Cubase und Pro Tools...
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
okay, das was du vorhast ist aber wirklich nicht schwer, das köntest du sag ich mal mit ein wenig googlen und tutorials schaun auch! Ich hab mir Logic auch selbst beigebracht... Und zum mischen kannst du entweder ein Buch lesen, die Grundlagen sind jetzt auch nicht so schlimm oder du fragst deine Freunde, die es können, aber so viel Aufwand ist das nicht... Wenn die mit cubase umgehn können, dann kann man Grundlagen in Logic auch erklären!
 

Boogieman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Naja, ich hab mich bei den ersten Versuchen leider schon etwas doof angestellt...
Ich krieg es hin, Spuren aufzunehmen. Pegel usw. das hab ich alles im Griff. Bei der weiteren Bearbeitung gehts aber schon los. Und von den Software-Instrumenten wie z. B. ein einfaches Schlagzeug ganz zu schweigen...
Naja, dann werd ich es doch mit der DVD versuchen. Falls sich aber jemand im Raum Heilbronn findet, einfach ne PM.
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
Wenn du was bestimmtes brauchst dann kannst du ruhig hier fragen, oder mir eine pn schreiben, ich helf gern wo ich kann! Aber wie gesagt, so schwer ist das ganze nicht! Du kannst dir auch mal zum Anfang garageband ansehn, das ist sehr einfach und danach versteht man Logic auch schneller!
 

Boogieman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Du meinst, zuerst Garageband lernen und dann auf Logic umsteigen? Hatte eigentlich vor, Garageband komplett außen vor zu lassen...
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
Nein muss nicht sein, nur wenn du wirklich nur das machen willst was du erwähnt hast geht das mit garageband auch zufriedenstellend, und wie gesagt zum lernen ist es viel einfacher finde ich... Ich hab früher auch damit rumgespielt bis ich mehr wollte und dann fiel mir Logic auch nicht so schwer... Aber eben die funktionen die du benötigst kann es auch, wie sich das aber mit externer Hardware wie Kompressor verhält weiß ich allerdings nicht...
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Ich verstehe, dass es immer besser ist, wenn man jemanden direkt vor Ort fragen kann.

Wenn das aber nicht möglich ist, zur Motivierung:
Ich kam von Cubase und habe es durch das Handbuch innerhalb von (nicht mal) 2 Wochen geschafft, dass Programm professionell bedienen zu können.

Ein paar Tricks und Kniffe lernt man natürlich eher im Austausch mit anderen, dafür ist ein Forum wie dieses aber auch schon mal für den Anfang gut.:)
 

Boogieman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
490
Alles klar. Dann bedanke ich mich auf jeden Fall schon mal für die Unterstützung!
 

ddbs1210

Registriert
Mitglied seit
04.08.2011
Beiträge
1
Falls du noch Bedarf hast, hab dir eine PM geschickt.


Erster Post, Yaaay! (sorry, bin noch Forumsjungfrau)
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Na dann herzlich willkommen.. :cake:

(Hat doch gar nicht wehgetan..:p)
 
Oben