Schuldgefühle und Naivität!

bossanova

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2003
Beiträge
29
ich habe meine freundin überredet, einen eMac zu kaufen. sie und ich finden den eMac sehr hübsch. verblendet vom (noch) guten namen von Apple und vom schönen design des eMac habe ich für sie einen eMac bestellt ohne vorher über ihn im internet zu recherchieren. ich dachte naiverweise, alle Apple computer müssen toll sein.

der erste kommentar meiner freundin nachdem wir den eMac eingeschaltet haben: "klingt wie ein staubsauger"! ich wollte es nicht glauben: so ein schöner computer aber viel zu laut. der lüfter läuft ununterbrochen und nervt übermässig.

erst jetzt lese ich hunderte von beiträgen im internet darüber, dass Apple-computer viel zu laut sind. ich kann nicht verstehen, dass eine firma, die so einen guten namen hat, keine leisen computer bauen kann, zumal sie eh übermässig teuer sind.

fazit: design allein ist nichts wert. wir schicken den eMac zurück an den händler.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Registriert
11.02.2003
Beiträge
4.735
Also, der iMac TFT und die Notebooks sind superleise. Der neue G5 soll auch sehr leise sein.
Und zudem ist Apple nicht übermässig Teuer. Es ist zwar Teurer, man muss aber nicht wöchentlich Hardwareaufrüsten und der Wertverfall ich nich annährend so hoch wie bei PCs.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Registriert
11.02.2003
Beiträge
4.735
Achja, und PCs sind auch nicht leise, es sei den man kauft eine 200-300 Euro Wasserkühlung.
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
du kaufst deiner Freundin einen Rechner fuer um die 1000 Euro nur weil dir das design gefaellt und ohne dich vorher ein bisschen ueber die Maschine schlau zu machen.

Dann machst du den Rechner an und er kommt dir subjektiv zu laut vor. Dann liest du noch etwas ueber laute Apple Rechner im Internet und schon sind alle Rechner der Firma Apple uebermaessig laut und teuer und du schickst das Teil entauescht zurueck.

Fazit: Am Ende bekommt jeder den Rechner den er verdient hat.

Cheers,
Lunde

P.S.: Die einzigen Apple Rechner, die objektiv zu laut waren, sind die Dual MDD die zwischen September 2002 und Februar 2003 verkauft wurden. Fuer die hat Apple inzwischen ein neues Netzteil und Luefter nachgebessert.

P.P.S.: Auch beim eMac kann man den Luefter Tauschen
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Registriert
27.03.2003
Beiträge
1.088
Sorry

aber ich weiß nicht warum man gleich sagen mu´ß die gesamte Firma Apple mach nur Mist. Sicher gibt es den ein oder anderen Rechnertyp der nun lauter ist, aber ich denke wenn man da vernünfitg mit Apple redet, kann man da auch eine Wandlung erreichen. War bei mir zumindest immer so.
Damals beim Tubbermac, mit dem Serienfehler des CD Laufwerkes, wurde das ja auch bereinigt.
Apple ist zwar sehr teuer, aber meines erachtens stimmt das Preiß-Leistungsverhältnis, zu dem Du ja auch immer noch Prozente bei Apple raushandeln kannst.
Nur ein Beispiel, mein 7200er PPC (1995 gekauft) läuft immer noch und das einwandfrei, allerdings muß ich gestehen, der Lüfter ist mit der Zeit lauter geworden. Ist immer noch der erste Lüfter. Glaube kaum das PC von 1995 noch laufen, und wenn, dann nicht mehr mit Aktueller Software. Der Mac schafft es.

Gruß

XY
 

bossanova

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2003
Beiträge
29
Original geschrieben von lundehundt

P.P.S.: Auch beim eMac kann man den Luefter Tauschen
 

ich danke dir für so viel verständnis. du bist wirklich ein sehr schlauer mensch! danke dir auch, dass du weisst, dass der eMac mir nur laut "vorkommt" und mir die freiheit nicht lässt, den eMac "wirklich" als zu laut zu empfinden. es gibt immer menschen, die alles besser wissen, gott sei dank.

anyway. dein letzter satz verrät schon alles. du bist damit einverstanden, einen teuren computer zu kaufen und die lüfter selbst auszutauschen. das ist nicht meine mentalität. je mehr geld ein produkt kostet desto grösser meine erwartung, dass es meinen ansprüchen entsprechen muss. ich kaufe mir auch keinen mercedes-benz und tausche irgend einen teil des motors aus und bin noch zufrieden damit. nein. ein mercedes hat einen namen zu pflegen und wenn apple der mercedes unter computern ist, dann erwarte ich, dass ich nichts austauschen muss, sondern dass er seinem namen (gemessen auch an dem preis) gerecht wird. wo kommen wir hin, wenn wir sachen kaufen, die nicht billig sind, und daran basteln müssen, damit wir sie erträglicher machen? ich verstehe diese mentalität nicht. aber bitte...
 
Zuletzt bearbeitet:

bossanova

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2003
Beiträge
29
Re: Sorry

Original geschrieben von GeistXY aber ich weiß nicht warum man gleich sagen mu´ß die gesamte Firma Apple mach nur Mist
 

ich bitte dich: zeig mir bitte die stelle in meinem thema, wo ich gesagt habe, "die gesamte Firma Apple mach nur Mist".

danke!
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
Original geschrieben von bossanova
 

ich danke dir für so viel verständnis. du bist wirklich ein sehr schlauer mensch! danke dir auch, dass du weisst, dass der eMac mir nur laut "vorkommt" und mir die freiheit nicht lässt, den eMac "wirklich" als zu laut zu empfinden. es gibt immer menschen, die alles besser wissen, gott sei dank.
 


Jetzt komm aber mal wieder runter, ok..? :) Er hat doch Recht, wenn er sagt, dass du dich nicht ausreichend informiert hast. Wenn du nur auf Gerüchte hörst ("alle Apple-Rechner müssen toll sein") und dir so ein Gerät noch nicht mal live ansiehst, ist das doch irgendwo deine Schuld, oder..? Cool down!


Ich kann verstehen, dass ihr beide enttäuscht seid. Klar, du wolltest deiner Freundin damit was gutes tun und das Ergebnis war nicht so der Hit. Aber daraus lernt man einfach und macht es das nächste Mal besser. Ob du dir aus dieser Entscheidung heraus nun einen weiteren Mac holst oder lieber einen PC ist natürlich deine Sache.
 

bossanova

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2003
Beiträge
29
Original geschrieben von re_ality
 


Jetzt komm aber mal wieder runter, ok..? :) Er hat doch Recht, wenn er sagt, dass du dich nicht ausreichend informiert hast. Wenn du nur auf Gerüchte hörst ("alle Apple-Rechner müssen toll sein") und dir so ein Gerät noch nicht mal live ansiehst, ist das doch irgendwo deine Schuld, oder..? Cool down!
 

habe ich gesagt, dass es nicht meine schuld ist? es geht hier nicht um wer schuld ist. du hast mein thema nicht richtig gelesen, mein freund. danke auch für dein verständnis und ich wünsche dir auch einen wunderschönen tag!
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
Nicht ganz, wir sagen, dass es deine Schuld ist. ;)


Schönen Tag..? Jepp, den habe ich, danke! :D :rolleyes: ;)
 

bossanova

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2003
Beiträge
29
Original geschrieben von re_ality
Nicht ganz, wir sagen, dass es deine Schuld ist. ;)

 

ich bin kein moralapostel aber ich glaube schon an das prinzip, dass das was wir anderen antun, das kommt zu uns zurück. du hast schnell über mich urteilt, dass ich selbst schuld bin. nichts neues, denn das hatte ich in meinem thema selbst gesagt. ich habe keine probleme damit. ich wollte nur meinen unmut über den "mercedes" der computerwelt äussern. vielleicht machst du einmal auch einen fehler, dann kriegst du statt unterstützung auch solche meldungen, dass du selbst schuld bist, cool down, er hat recht, etc. wird es dich dann freuen? aber... was soll's? die sonne scheint für mich gerade jetzt.
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
frei nach loriot: mooooment. ;-)

wenn jemand einen eMac für knapp 1.000 euros bestelllt, hinterher sauer ist, weil das ding einfach nur rumröhrt, kann ich das wirklich verstehen! ich wäre ebenfalls super enttäuscht. und, das derjenige in seinem erstposting darüber etwas ungehalten ist, kann man doch auch ein wenig nachvollziehen, oder?

aber irgendwann, muss man auch wieder runterkommen. ;-)
damit alle gemeinsam vielleicht eine akzeptable lösung finden können.

:cool:
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
Original geschrieben von bossanova
 

du hast schnell über mich urteilt, dass ich selbst schuld bin. nichts neues, denn das hatte ich in meinem thema selbst gesagt.
 


öhm.....hä? Folglich habe ich doch dann nur zitiert, oder..? :confused:

Wie auch immer - glaub mir - die meisten hier bedauern es, wenn jemand Probleme mit einem Mac hat und/oder damit nicht zufrieden ist. Und keiner will dir deswegen was böses oder gar spotten. Dein Posting kam halt nur so rüber, dass du dich über Apple beklagst, weil etwas nicht so funktioniert, wie du das gerne hättest (Krach).

ich kann nicht verstehen, dass eine firma, die so einen guten namen hat, keine leisen computer bauen kann, zumal sie eh übermässig teuer sind.

Das war die Stelle, die da nicht so gut rüberkam.


So, und jetzt weg mit dem lauten Ding und her mit dem schicken iMac... :)
 

KAISERFRANZZ

Mitglied
Registriert
02.07.2003
Beiträge
570
bleibt nur die frage...

... ob man sich nicht besser einen leiseren kühler für um die 20 euro kauft und sich dann lieber jahrelang an dem design erfreut....

ganz zu schweige an dem easy ohne absturz betriebssystem...

:D
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.451
warum kaufe ich einen mac? ein hauptgrund: ich möchte ein perfekt aufeinander abgestimmtes system über das ich mir keinen kopf machen muss was konfiguration und betrieb angeht.

genau das hat bossanova. gemacht. ihm jetzt vorzuwerfen er hätte sich vorher erst durch zahllose internetforen und reviews kämpfen müssen kann nicht euer ernst sein. apple wirbt mit dieser sorglosigkeit in dem sie immer wieder darauf hinweisen wie einfach es ist einen mac zu besitzen und an ihm zu arbeiten. das die kiste laut und klapprig ist wie ein staubsauger entspricht nicht ganz den erwartungen die apple beim kunden weckt. wenn ich einen mercedes kaufen will ich keinen skoda bekommen! verständlich das bossanova verärgert ist und den kravallmacher zurückgeschickt hat.

mir ist es ähnlich mit meinem ibook 900 ergangen. wer für soviel geld ein so schlecht zusammengeflicktes notebook verkauft kann nicht auf die nachsicht des kunden hoffen. zurück mit dem mist!

gruss
lemonstre
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Registriert
27.03.2003
Beiträge
1.088
@Bossanova

Sorry, aber Dein erster Text las sich wirklich so, aber nun aus Deinen weiteren Texten ist es menschlich gesehen nur zu gut zu verstehen. Mein Text sollte, nicht anmasend sein, sondern nur eine persöhnliche Erfahrungsweitergabe.

Wünsche Dir trotz dem Übel einen schönen Tag.

Gruß

XY
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
unangenehme wahrgenommene Lautstarke ist ein subjektiv Gefuehl. Ich will dir also in keiner Weise absprechen, dass du und deine Freundin den eMac als unangenehm laut empfinden.

Das kann auch durchaus soweit gehen, dass man mit dem Rechner nicht arbeiten will und ihn zurueck gibt.

Was mich allerdings wundert ist deine blauauegigkeit (Apple ist der Merzedes unter den Computern.....) gefolgt von der pauschalen Empoerung ueber die Firma Apple:

erst jetzt lese ich hunderte von beiträgen im internet darüber, dass Apple-computer viel zu laut sind. ich kann nicht verstehen, dass eine firma, die so einen guten namen hat, keine leisen computer bauen kann, zumal sie eh übermässig teuer sind.

Auf solche Aussagen hin musst du in eindem Mac Forum einfach mit Reaktionen rechnen.

Ich habe selbst einen Dual MDD (im Volksmund auch windtunnel gennant). Ich habe bereits das Netzteil und den Luefter getauscht, und nachdem der Rechner mir subjektiv immer noch zu laut ist, werde ich die Tage noch einen Umbausatz von Verax (Heatsink, Luefter ) fuer ca. 250 Euro einbauen.

Cheers,
Lunde

P.S.: Ich kenne Menschen, die geben locker 12.000 Euro fuer einen von AMD getunten Serien Merzedes aus. Scheinbar laesst sich auch im Automobilbereich ein Spitzenprodukt durchaus noch verbessern.
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.451
Re: bleibt nur die frage...

Original geschrieben von indenzoo
... ob man sich nicht besser einen leiseren kühler für um die 20 euro kauft und sich dann lieber jahrelang an dem design erfreut....

super idee! um dann direkt die garantie auf dem neugerät zu verspielen!

gruss
lemonstre
 

Computerlink

unregistriert
Registriert
24.06.2003
Beiträge
370
Ich denke, wenn auch Mac OS und das Design des eMac so gut gefällt und Euch wirklich nur der Lüfter stört, dann würde ich an Eurer Stelle einfach einen neuen Lüfter kaufen und einbauen.

Stellt Euch einfach vor, der eMac wäre um den Preis des Lüfters teuerer gewesen und freut Euch dann über den eMac.

Was macht Ihr den, wenn Ihr den eMac jetzt zurück gebt und dann einen PC kauft und der nachher noch lauter ist?

Ich denke, einen neuen temperaturabhängigen Lüfter kaufen, wäre für alle die beste Lösung.

;)

P.S. so teuer sind die Lüfter auch wieder nicht.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben